Aktion: Jetzt Gratis-Abo sichern
11.03.2020 Maximilian Völkl

RWE an der DAX-Spitze – das Potenzial ist gewaltig

-%
RWE

In Crashphasen sind defensive Werte wie Versorgeraktien in der Regel deutlich stabiler als die Zykliker. Dennoch kam RWE in den vergangenen Tagen auch deutlich unter Druck. Am Mittwoch wendet sich das Blatt aber wieder, der Versorger führt den DAX im stabileren Marktumfeld deutlich an.

Das Bankhaus Metzler hat RWE zwar von der „Top Ten“-Liste gestrichen. Die Kaufempfehlung haben die Experten aber bestätigt und auch das beeindruckende Kursziel von 42 Euro untermauert. Selbst nach den heutigen Kursgewinnen bedeutet das noch immer ein Potenzial von satten 47 Prozent.

Durch den Kurssprung hat sich die RWE-Aktie auch wieder von der wichtigen 200-Tage-Linie abgesetzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Werten notiert der Titel noch über dem Trendindikator, der aktuell bei 26,93 Euro verläuft.

RWE (WKN: 703712)

Nach der Rallye der vergangenen Monate war eine Verschnaufpause bei RWE ohnehin überfällig. Nimmt die Panik an den Märkten wieder ab, dürfte auch der Versorger wieder zulegen. Mit der Rückbesinnung auf Erneuerbare Energien steht der Konzern vor einer guten Zukunft. Anleger bleiben unverändert an Bord.