Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Der Aktionär TV
03.05.2021 Florian Söllner

Künstliche Intelligenz: Dieses Genie erklärt, wieso Nvidia und Tesla vorangehen und VW und BMW aufholen

-%
Tesla

KI-Genie Prof. Sepp Hochreiter ist Miterfinder der Long-short-term-Memory, ein KI-Konzept, das bis heute Basis für viele Produkte von IT-Riesen wie Amazon ist. Er ist Vorstand des Instituts für Bioinformatik an Uni Linz und leitet das Artificial Intelligence Lab.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Er hat bereits vor Jahren Firmen wie Audi beraten und erklärt nun im neuen Interview mit uns: „Europa sollte mehr Forschungen im KI-Bereich fördern und nicht nur die Risiken, sondern auch die Chancen sehen.“ Und weiter: „Mit Audi mussten wir wegen Datenschutzbestimmungen in Europa ein KI-Projekt ein halbes Jahr pausieren. Schließlich wurde unsere eigene Idee von jemand anderem, von Nvidia, gemacht. Ein Punkt war, dass die KI sich mehr an den Menschen annähern soll. Etwa hält ein Mensch beim Vorbeifahren vor einem großen LKW automatisch mehr Abstand, um sich wohler zu fühlen.“

Hochreiter zufolge kämpft Europa darum, aufgrund der strengen Regulierung den Anschluss nicht zu verlieren. Aber es gibt Hoffnung: „Wir haben nun wieder neue KI-Kooperationen, etwa mit BMW, Produktionsprozesse zu optimieren. Oder bei Audi sind wir in ersten Gesprächen für neue Themen, wie Maintainance oder wie wir mit KI den Innenraum für den Fahrer komfortabler machen können.“

Mehr dazu im neuen AKTIONÄR TV:

KI: Alle auf dem gleichen Stand

VW/Audi hätten lange nicht gewusst, ob man mit den Daten Dritter arbeiten darf und waren aufgrund der Regulierung vorsichtiger als Tesla. Aber er stellt im AKTIONÄR TV klar: „Bei der KI-Methodik sind alle Autohersteller mittlerweile auf dem gleichen Stand. Die Technologie ist sehr ähnlich. Unterschiedlich ist die Hardware. Tesla setzt nur auf Kamera. Andere auch auf LIDAR, weil man hier direkt den Abstand eines vor einem fahrenden Auto messen kann und nicht komplex berechnen muss. Tesla erzeugt jedoch mehr Daten aktuell.“

Nvidia und Volkswagen: Tech + Value

Nvidia befindet sich seit 2015 auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR Hot Stock Report mit einem Plus von 2.000 Prozent. Auch Volkswagen befindet sich mittlerweile im Zukunftsdepot 2030, welches 2020 rund 100 Prozent Plus erzielt hat. Einfach hier freischalten und ab sofort alle exklusiven Informationen und Transaktionen frühzeitig per SMS und Mail erhalten.

Start Depot 2030

Hot Stock Report
Depot 2030 (Auszug)

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8