01.08.2014 Stefan Sommer

DAX weitet Verluste aus: Cancom, Canada Zinc, Wacker Chemie, Fuchs Petrolub, Adidas im Fokus

-%
Cancom
Trendthema

Der deutsche Aktienmarkt steckt auch am Freitag weiter im Tiefenrausch. Ein Ausverkauf an der Wall Street am Vorabend, die Staatspleite Argentiniens, anhaltende Kämpfe in der Ukraine mit Sanktionen gegen Russland, der Gaza-Konflikt und teils enttäuschende Geschäftszahlen auch aus Deutschland - das alles ist derzeit einfach zu viel für die Anleger. Der DAX verlor am Vormittag 2,01 Prozent auf 9218,64 Punkte. Seit Wochenbeginn liegt der Leitindex damit drei Prozent im Minus. Für den MDAX ging es zuletzt um 1,96 Prozent nach unten auf 15 481,06 Punkte. Der Technologieindex TecDAX verlor 2,68 Prozent auf 1185,49 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand im frühen Verlauf mit 1,01 Prozent im Minus bei 3084,14 Punkten.

Ein Kurssturz an der Wall Street mit 317 Punkten Minus im Leitindex Dow Jones Industrial sorgt für anhaltend hohe Nervosität an den Börsen. Nach der Zahlenflut der Vortage - die auch bei DAX-Konzernen wie Adidas mit einem Abschlag von über 15 Prozent oder der Lufthansa am Vortag erhebliche Kursreaktionen ausgelöst hatte - beruhigt sich die Nachrichtenlage aus der Berichtssaison. Dirk Gojny von der National-Bank hob erneut gute Nachrichten aus China positiv hervor, nachdem beide Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe klar über 50 Punkten im Wachstumsbereich lagen. Der Börsenfokus liegt aber klar auf dem Arbeitsmarktbericht am Nachmittag aus den USA. Zuvor dürften Anleger nur sehr vorsichtig agieren.

TSI-Musterdepotwert Cancom: Knackige Korrektur!

Mit den Zahlen für das zweite Quartal hat Cancom erneut überzeugt. Und dennoch wurde die Aktie im Verlauf des Donnertags wie der eine oder andere Nebenwert auch in den Boden gerammt. Mit einem Minus von fast sechs Prozent ging die Cancom-Aktie aus dem Handel. Analyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser lässt sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen. Der IT-Anbieter sei sehr dynamisch gewachsen. Das Kursziel sieht Wunderlich weiterhin bei 46 Euro.

Canada Zinc: Verdopplungskandidat oder nur ein Hype?

Zink ist eine der interessantesten Investmentchancen überhaupt. Doch die Zahl an Unternehmen, die sich auf die Produktion von Zink spezialisiert haben, ist gering. Ein Unternehmen wird derzeit heiß diskutiert: Handelt es sich nur um einen Hype oder hat der Konzern Potenzial?

Wacker Chemie: Gewinn verdoppelt – Aktie an MDAX-Spitze

Mit guten Zahlen hat Wacker Chemie das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres abgeschlossen. Der Spezialchemiekonzern hat dabei vor allem von einer starken Nachfrage und höheren Preisen für Solarsilizium profitiert. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Gewinn somit auf 29,4 Millionen Euro beinahe verdoppelt.

Fuchs Petrolub: Gewinnwarnung – die nächste Schock-Aktie

Der Höhenflug der Aktie von Fuchs Petrolub ist seit Beginn des laufenden Jahres beendet. Am Freitag hat der Hersteller von Schmierstoffen nach einem schwächeren zweiten Quartal die Gewinnziele für das Gesamtjahr gesenkt. An der Börse bekommt der Konzern einen deutlichen Denkzettel verpasst. Die Aktie bricht über zehn Prozent ein.

Adidas-Aktie: Das sagen die Analysten nach der Gewinnwarnung

Die Lage bei Adidas trübt sich weiter ein. Die Aktie des Sportartikelherstellers ist am Donnerstag nach einer Gewinnwarnung eingebrochen. Der Wert hat im Tagesverlauf über 15 Prozent verloren. Nun hat die Schweizer Großbank UBS ihre Einschätzung überarbeitet.

Apple: Gerüchte um das iPhone 6 – wann profitiert die Aktie?

Im Gegensatz zu vielen anderen Werten kann das Chartbild der Apple-Aktie derzeit überzeugen. Seit der Veröffentlichung der jüngsten Quartalszahlen hat der kalifornische Kultkonzern deutlich zugelegt. Auch der Anfang Juni erfolgte Aktiensplit macht sich zunehmend positiv bemerkbar. Neue Fantasie könnte bald durch neue Produkte entflammen.

(Mit Material von dpa-AFX)