06.11.2013 Marion Schlegel

DAX-Check: 9.000 Punkte zurückerobert

-%
DZ Bank Knock-Out DAX

Nach dem leichten Rücksetzer am Vortag dürfte der DAX am Mittwoch wieder freundlich starten. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex am Morgen 0,23 Prozent fester auf 9.030 Punkte. Am Dienstag war er zeitweise unter die Marke von 9.000 Punkten zurückgefallen, konnte sie aber letztlich doch halten.

Quartalsergebnisse aus der zweiten Reihe

Bei uneinheitlichem Handel in Asien stützen erneut vor allem die US-Futures: So liegt der Kontrakt auf den Dow Jones Industrial seit dem Xetra-Schluss am Vortag aktuell 0,42 Prozent vorne. Am Nachmittag sollten die US-Frühindikatoren im Auge behalten werden. Zunächst prägen aber erneut Quartalsberichte das Bild, zur Wochenmitte vor allem in der zweiten Reihe wie Fraport oder Dürr.

Stopp beachten

Anleger bleiben im Turbo-Long der DZ Bank mit der WKN DZJ 8YE (Kaufkurs: 10,06 Euro) engagiert. Zur Gewinnabsicherung sollte die Position weiterhin mit einem Stopp bei 8.930 Punkte oder 12,00 Euro abgesichert werden.

Mit Material von dpa-AFX.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0