Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
16.06.2020 Michel Doepke

Wasserstoff-Kracher Nel mit Blitz-Kapitalerhöhung – das müssen Sie jetzt wissen

-%
Nel

Der Wasserstoff-Pure-Player Nel hat sich frisches Kapital durch eine Privatplatzierung beschafft. Das Unternehmen nutzt damit das attraktive Kursniveau, um die Liquiditätssituation zu verbessern. Die frischen Mittel sollen laut Nel vielseitig eingesetzt werden. Anleger bewahren die Ruhe und verfallen nicht in Panik.

Die Norweger haben rund 70,46 Millionen neue Aktien zu 18,45 Norwegische Kronen platziert. Der Preis liegt damit lediglich 3,9 Prozent unter dem volumengewichteten Durchschnittskurs am Tag der Privatplatzierung. Damit fließen der Gesellschaft 1,3 Milliarden Kronen (umgerechnet etwa 120,4 Millionen Euro) zu.

Dass der Discount nur wenige Prozent unter dem Durchschnittskurs des gestrigen Tages liegt, ist ganz klar positiv zu werten und unterstreicht das Vertrauen der Investoren in den defizitär wirtschaftenden Wasserstoff-Player.

Mittel bereits verplant

Nel möchte die Erlöse aus der Kapitalmaßnahme nutzen, um in Zukunft größere und umfangreichere Projekte sowie strategische Möglichkeiten zu verfolgen. Zudem sind der Ausbau der Organisation und Investitionen in Forschung und Entwicklung vorgesehen.

Nel (WKN: A0B733)

Dass Nel auf dem hohen Kursniveau im Eiltempo frische liquide Mittel einsammeln kann, ist ein Zeichen der Stärke. Es bleibt dabei: Nel gehört zu den spannendsten Wetten im Bereich Wasserstoff auf dem Kurszettel. Neueinsteiger sollten bei der spekulativen Aktie allerdings einen klaren Kursrücksetzer abwarten.

Verpassen Sie nicht die neuesten Tipps von Michel Doepke!
Melden Sie sich noch heute kostenlos an und Sie erhalten in Kürze weitere Investment-Ideen mit Vervielfachungspotenzial in den Zukunftsmärkten Wasserstoff, Biotech & Co.