Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Börsenmedien AG
27.05.2019 Thomas Bergmann

Tipp der Woche: 100% bis Weihnachten mit ThyssenKrupp?

-%
ThyssenKrupp

ThyssenKrupp ist zurzeit eines der spannendsten Themen am deutschen Aktienmarkt. Was passiert mit der Stahlsparte, nachdem die Fusion mit Tata Steeel geplatzt ist? Was bringt die Ausgliederung der Aufzugssparte? ThyssenKrupp sollte normalerweise mehr wert sein als die 7,5 Milliarden Euro aktuell. Risikofreudige Anleger setzen deshalb auf einen Discount-Call.

ThyssenKrupp ist die DAX-Aktie mit der höchsten impliziten Volatilität, der Markt rechnet also mit starken Kursschwankungen. Diesem Umstand verdanken Discount-Optionsscheine sehr gute Konditionen. Der "Tipp der Woche" ist ein Discount-Call mit der Chance auf über 100 Prozent. Die ThyssenKrupp-Aktie muss dazu nur um einen auf 13 Euro steigen. Und das bis Weihnachten.

Das Risiko ist ein Totalverlust. Der tritt ein, wenn die Aktie zum Bewertungstag im Dezember bei oder unter zwölf Euro notiert. Alle weiteren Details bekommen Sie im Video.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0