20 Aktien mit Gewinnpotenzial >> zum Magazin
Foto: Börsenmedien AG
28.08.2017 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Was für eine Woche

-%
ThyssenKrupp

Nach wie vor steht die Entwicklung der Stahlsparte von ThyssenKrupp im Fokus der Politiker. In der vergangenen Woche hatten sowohl SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz als auch sein Parteikollege und Außenminister Sigmar Gabriel Alternativen zur geplanten Fusion mit Tata Steel gefordert. Die CDU hat dieses Vorgehen nun kritisiert.

Michael Fuchs, der Vize-Chef der Unions-Bundestagsfraktion, hat den Vorschlag einer nationalen Lösung der Stahlfrage als unrealistisch zurückgewiesen. „Die SPD macht den Arbeitnehmern etwas vor, wenn sie eine nationale Lösung ins Spiel bringt“, so Fuchs gegenüber dem Handelsblatt. Es seien zu viele Player auf dem deutschen Stahlmarkt, die alle unterschiedliche Interessen hätten.

Zudem gebe es nicht nur Stahlkonzerne, die Verluste schreiben. „Die SPD ist angesichts der niedrigen Umfragewerte von reiner Verzweiflung getrieben“, sagte Fuchs. Schulz und Gabriel hatten sich in der vergangenen Woche unabhängig voneinander für den deutschen Stahlmarkt eingesetzt. Sie befürchten einen massiven Verlust von Arbeitsplätzen, wenn ThyssenKrupp den Zusammenschluss mit dem indischen Wettbewerber Tata durchsetzt. Jürgen Großmann der Chef des Stahlkonglomerats Georgsmarienhütte soll deshalb die Möglichkeit einer Deutschen Stahl AG ausloten.

Aktie weiter attraktiv

ThyssenKrupp steht vor dem Umbau. Konzernchef Heinrich Hiesinger sucht nach wie vor nach der Königslösung. Egal, ob es die Tata-Fusion, eine nationale Stahllösung oder sogar eine Abspaltung der lukrativen Techniologiepsarten wird, steht die Aktie vor einer Neubewertung. Kurse über 30 Euro sollten dann möglich sein.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3