7 Aktien – 7 Top-Chancen auf eine Gegenbewegung
Foto: Börsenmedien AG
18.09.2017 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Das reicht noch nicht

-%
ThyssenKrupp

Es bleibt spannend bei ThyssenKrupp. Ein Konsens zwischen den einzelnen Parteien lässt nach wie vor auf sich warten. Inzwischen haben sich auch die Aktionärsvertreter zur geplanten Fusion der Stahlsparte mit dem Wettbewerber Tata Steel zu Wort gemeldet. Sie fordern ein Mitspracherecht bei dieser wichtigen Entscheidung.

Thomas Hechtfischer von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) schlägt vor, vor einer Entscheidung das Votum der Hauptversammlung einzuholen. „Das Problem aus unserer Sicht ist, dass die Aktionäre nicht gefragt werden.“ Die Hintergründe des Zusammenschlusses seien derzeit noch völlig unklar. „Im Grunde gibt es nichts als den vagen Plan eines Joint Ventures“, so Hechtfischer.

Bei der aktuellen Situation auf dem Stahlmarkt seien die wirtschaftlichen Erfolgsaussichten eines Fusionsunternehmens durchaus noch unklar. „Vielleicht tut sich da ein Blinder mit einem Lahmen zusammen“, kritisiert Hechtfischer. Im Aufsichtsrat seien die Mehrheitsverhältnisse ebenfalls offen. Während die Arbeitnehmerseite die Fusion geschlossen ablehne, seien die Haltung des aktivistischen Investors Cevian sowie die der Krupp-Stiftung noch unklar.

Foto: Börsenmedien AG

Viele Fragezeichen

Es bleibt spannend, wie der Aufsichtsrat entscheiden wird. Voraussichtlich am kommenden Wochenende soll das Treffen stattfinden, auf dem über die Zukunft von ThyssenKrupp entschieden wird. Klar ist: Egal, ob es zur Tata-Fusion kommt oder ob der Konzern komplett zerschlagen wird, die veränderte Struktur wird neue Werte freisetzen. Kurse über 30 Euro sollten bei ThyssenKrupp künftig möglich sein.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3