30.05.2018 DER AKTIONÄR

Stockholm IT Ventures: Kryptocoin vor dem Start - Aktie steigt

-%
DAX
Trendthema

Im Norden hat man's nicht eilig. Es dauert alles ein wenig länger bei den Schweden. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der schwedische Technologie-Konzern Stockholm IT Ventures (kurz SITV, früher TRIG Social Media) seinen eigenen Kryptocoin Bytemine noch nicht am Markt hat. Doch in den kommenden Wochen geht's nun wohl los. Außerdem stützt eine BaFin-Meldung. Die SITV-Aktie zieht am Nachmittag an.

Eigentlich wollte SITV bereits Ende April mit seinem Kryptocoin starten. Doch es kam zu Verzögerungen. Am 22. Mai 2018 wurde ein neuer Zeitplan für das erste Initial Coin Offering (ICO) des Bytemine veröffentlicht.

Öffentlicher ICO Ende Juli

Der Zeitplan sieht nun vor, dass private Verkäufe an größere SITV-Aktien-Investoren am 4. Juni starten sollen, ein Pre-Sale des ICO mit Airdrop startet dann am 25. Juni, wobei Aktionäre bevorzugt bedient werden sollen. Ab dem 23. Juli solle der öffentliche Vertrieb des Bytemine starten.

Maximal 660 Millionen Bytemine-Token sollen ausgegeben werden. Der Preis eines Tokens beginne bei 0,15 Euro. Wer SITV-Aktien hält und entsprechend registriert wurde, solle mit einer 5:1-Quote gegenüber Nichtaktionären bevorzugt werden, die im Verhältnis von 1:1 bedient werden sollen.

Aktionäre sollen bevorzugt werden

Über die Telegram-Gruppe Stockholm SITV Shareholder wird der Airdrop näher beschrieben: "Beim Airdrop (Vergabe von Gratis-Token) werden insgesamt 40 Millionen Token an maximal 20.000 registrierte Teilnehmer verteilt. Voraussetzung für den Erhalt der Gratis-Token ist die Anmeldung auf www.bytemine.io und ein Telegram-Account. Aktionäre von Stockholm IT Ventures AB (WKN: A116BG) erhalten fünfmal so viele Gratis-Token wie Nicht-Aktionäre." Stichtag für die Aktienhalter war der 20.04.2018.

Bytemine-Halter sollen dann später mit einem monatlichen Bonus profitieren - basierend auf der Anzahl der gehaltenen Token. SITV wolle 50 Prozent der Gewinne des Mininggeschäfts in den ersten drei Jahren unter seinen Bytemine-Münzhaltern verteilen, um eine Kapitalrendite sicherzustellen. Danach werde die Gewinnbeteiligung auf 30 Prozent sinken. Auf der Website http://www.bytemine.io/ können Details nachgelesen werden. Wie die Pläne letztlich umgesetzt werden sollen, ist jedoch noch nicht klar.

Widerspruch zurückgezogen

Heute Nachmittag veröffentlichte die BaFin in einer Aktualisierung zudem, dass die "verfahrensgegenständlichen Finanzberichterstattungspflichten" von SITV erfüllt wurden und der Widerspruch gegen das Zwangsgeld zurückgezogen wurde. Die BaFin hatte im vergangenen September ein Zwangsgeld wegen Verstöße gegen das Wertpapierhandelsgesetz festgesetzt.  

Der Kryptocoin Bytemine steht nun offenbar wirklich in den Startlöchern. Das freut die Börse: Der Penny Stock steigt auf 0,057 Euro. Bei aller Euphorie bleibt DER AKTIONÄR skeptisch: Die Aktie von Stockholm IT Ventures ist wegen der nach wie vor ungewissen Geschäftsperspektiven des Unternehmens nur etwas für sehr Wagemutige.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Autor hält Positionen an Stockholm IT Ventures, die von einer etwaigen aus der Publikation resultierenden Kursentwicklung profitieren.

Gratis-Newsletter

Immer am Puls der Krypto-Szene: Der Gratis-Newsletter des Bitcoin Report informiert Sie täglich über Gerüchte, News, neue Coins und lukrative Kaufsignale. Einfach hier ohne Verpflichtungen anmelden. Starten Sie mit uns durch!

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4