14.12.2017 Matthias J. Kapfer

RIB Software: Joint Venture dreht auf – geht die Aktie jetzt durch die Decke?

-%
DAX
Trendthema

YTWO Formative, ein Joint Venture von RIB Software und Flex, hat einen Mega-Deal mit einem der größten Immobilienunternehmen der Welt unterzeichnet. Die Aktie von RIB Software erzielte ein neues Allzeithoch und gehört heute zu den Top-Gewinnern im TecDAX.

Die chinesische Country Garden Group (CGG) unterzeichnete heute eine Absichtserklärung mit YTWO und geht somit eine strategische Technologiepartnerschaft ein. Die CGG Group gehört mit einem jährlichen Umsatz von 80 Milliarden Dollar und mit weltweit mehr als 1.000 Wohn-, Gewerbe- und städtebaulichen Projekten zu den drei größten Immobilienunternehmen der Welt.

Spielregeln ändern sich

Gegenstand des Vertrags ist die von YTWO entwickelte Software, welche es Immobilienunternehmen ermöglicht Einsparungen von bis zu 30 Prozent zu erzielen. Neben weiteren Kooperationen in China und International starten YTWO und die CGG außerdem verschieden Pilotprojekte.
„Durch Unterzeichnung der Absichtserklärung mit einem Unternehmen der Größe von Country Garden ändern sich die Spielregeln in der gesamten Immobilienbranche“, so Thomas Wolf, CEO von RIB Software. Die Umwandlung der Baubranche durch Digitalisierung und Industrialisierung ist somit einen großen Schritt weiter gekommen, erklärte Wolf weiter.

Aktie schießt in die Höhe

Die Papiere von RIB Software verzeichnen heute durch die Bekanntmachung des Deals ein deutliches Plus. In der Spitze legt die Aktie heute über fünf Prozent zu. Trader können sich von dem TSI-Musterdepot-Wert ein paar Stück sichern.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4