++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
18.06.2020 Pierre Kiren

Reliance Industries: 1560 Prozent in neun Jahren

-%
Reliance Industries Ltd. (GDRs144A)2/IR10

Es ist vor allem die Telekommunikationssparte Jio, mit der Reliance aktuell die Investoren begeistert. Mittlerweile hat der Mischkonzern für seine Tochtergesellschaft zehn Investorendeals an Land gezogen. Analysten von Goldman Sachs sehen bei Reliance aber mehr Potzenzial als nur das Aushängeschild Jio.

Nach Aufassung der Investmentbank könnte auch die Einzelhandelssparte weiterhin für viel Wachstum sorgen, vor allem der Bereich Lebensmittelhandel. Die US-Bank prognostiziert (auch hier dank Digitalisierung) eine Steigerung des Bruttowarenvolumens auf 83 Milliarden Dollar bis 2029 im Vergleich zu fünf Milliarden Dollar im Jahr 2020. Das wäre ein Anstieg von 1560 Prozent in neun Jahren.

Mit der Handelssparte, zu der unter anderem Lebensmittel, Bekleidung und Elektronik gehören, erwirtschaftete der Konzern im Geschäftsjahr 2019/20 rund 20 Milliarden Euro Umsatz. Fast ein Viertel des gesamten Konzernumsatzes. Zum Vergleich: Im Jahr 2016/2017 lag der Umsatz in diesem Bereich noch bei 4,5 Milliarden Euro und steuerte nur zehn Prozent der Gesamteinnahmen bei.

Zwischen 2017 und 2019 haben täglich landesweit zehn neue Filialen eröffnet.

Reliance Industries Ltd. (GDRs144A)2/IR10 (WKN: 884241)

Reliance hat spannende Geschäftsbereiche im Portfolio. Die Einzelhandelssparte wird für das Konglomerat immer wichtiger. Das Internet ist ein zusätzlicher Vertriebskanal. DER AKTIONÄR schätzt, dass Reliance Retail auch weiter stark davon profitieren wird. Mit einem KGV von 22 ist die Aktie moderat bewertet und ein klarer Kauf.