08.05.2020 Michel Doepke

"Notfallzulassung" für Corona-Antikörpertest: Diesen Diagnostik-Geheimtipp müssen Sie kennen

-%
PerkinElmer

Nicht nur die Top-Player im Bereich Diagnostik wie Abbott Laboratories und Roche fluten demnächst den Markt mit Corona-Antikörpertests, sondern auch kleinere hochinteressante Unternehmen. Dazu gehört unter anderem das US-Unternehmen PerkinElmer, welches nun in dieser Woche dank einer milliardenschweren Übernahme in Deutschland eine "Notfallzulassung" von der US-Gesundheitsbehörde FDA erhalten hat.

Die FDA erteilte dem SARS-CoV-2 ELISA (IgG) Test von Euroimmun grünes Licht. Dabei handelt es sich um eine Gesellschaft aus Lübeck, die sich PerkinElmer im Jahr 2017 für 1,2 Milliarden Euro einverleibt hat. Der deutsche Diagnostikspezialist zählt zu den ersten Unternehmen überhaupt, das ein CE-gekennzeichnetes Antikörpersystem für Covid-19 entwickeln konnte.

Mehr Tests geplant

Wie NDR 1 Radio MV berichtet, plane Euroimmun die Kapazitäten auf einen zweistelligen Millionenbereich auszubauen. Demnach kam der Test der PerkinElmer-Tochter bereits bei Mitarbeitern der Kreisverwaltung Nordwestmecklenburg und der bekannten "Heinsberg-Studie" zum Einsatz.

PerkinElmer (WKN: 850943)

Es muss nicht immer Abbott Laboratories oder Roche sein: PerkinElmer gehört auch zu den aussichtsreichsten Diagnostik-Unternehmen der Welt. Mit einem Börsenwert von rund zehn Milliarden Dollar zählt die Gesellschaft zu den mittelgroßen Marktvertretern. Bei Schwäche bleibt die Aktie kaufenswert. Spannende Depotbeimischung!