Neustart: Das 100.000 Euro Depot
14.04.2014 Stefan Sommer

Munich Re: Guter Start ins Geschäftsjahr

-%
DAX
Trendthema

Am Montagmorgen startet die Aktie der Munich Re stabil in den Handel. Damit zeigt die Aktie in einem schwachen Marktumfeld relative Stärke. Ein Interview der „Börsen Zeitung“ mit dem Finanzvorstand Jörg Schneider könnte den Kurs des Rückversicherers weiter stützen.

Die Ergebnisqualität des Konzerns habe sich verbessert, weil der Gewinn nicht mehr so stark von Kapitalanlageerträgen geprägt sei wie noch in der Vergangenheit, erklärte Jörg Schneider. Mit Blick auf den Jahresauftakt signalisierte Schneider dem Blatt gegenüber, dass der weltgrößte Rückversicherer einen guten Start erwischt habe.

Attraktives Investment

Die Munich Re bleibt auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR. Die Papiere des Weltmarktführers sind mit einem KGV von 9,4 günstig bewertet und locken mit einer attraktiven Dividendenrendite. Kurzfristig sind aber nach dem steilen Anstieg von 148 auf 160 Euro kleinere Rücksetzer durchaus möglich.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0