Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
14.07.2021 Martin Weiß

Meme-Aktie AMC Entertainment mit Grusel-Chart - brechen jetzt alle Dämme?

-%
AMC ENTERTAINMENT...

Der Hype bei Meme-Aktien hat die Kurse beim Kinokettenbetreiber AMC Entertainment ebenfalls in die Höhe katapultiert. Seit einigen Tagen brechen die Notierungen jedoch wieder ein. Die Anleger sind besorgt. Und der Ausverkauf könnte weitergehen.

AMC Entertainment verlieren zur Wochenmitte 6,4 Prozent auf 39,55 Dollar. Für die Aktie ist es der vierte Verlusttag in Folge und der achte binnen zwei Handelswochen. Seit dem Hoch Anfang Juni bei 72 Dollar hat der Titel der angeschlagenen Kinokette damit rund 50 Prozent verloren.

Die Verluste der vergangenen Stunden sind wohl auch auf den Erfolg von Disney mit seiner Bezahlplattform zurückzuführen (DER AKTIONÄR berichtete).

Am Mittwoch kommen charttechnische Faktoren hinzu, die für eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung sprechen, nachdem die AMC-Aktie eine wichtige horizontale Unterstützung im Bereich um 38 Dollar nach unten durchbrochen hat.
AMC Entertainment... (WKN: A1W90H)

Die Euphorie für Meme-Aktien hat zuletzt einen deutlichen Dämpfer erhalten, nicht nur bei AMC Entertainment. Die Aktien von Gamestop fallen am Mittwoch auf den niedrigsten Stand seit Ende Mai, bei Blackberry wird heute ebenfalls ein 6-Wochen-Tief erreicht.