Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
11.12.2019 Markus Bußler

Gold: Steht die nächste große Bewegung bevor?

-%
Gold

Der Goldpreis zeigt aktuell keine Dynamik. Seit dem Kursrutsch am vergangenen Freitag tritt das Edelmetall praktisch auf der Stelle. Die Volatilität sinkt. Auch die Goldminenaktien zeigen kaum große Bewegungen. Natürlich kann man es zunächst einmal positiv sehen, dass keine Anschlussverkäufe nach dem Rutsch vom Freitag stattfanden. Doch die Stille ist trügerisch. Schon nach dem Zinsentscheid heute um 20 Uhr könnte Gold aus der Lethargie erwachen.

Mit einem Zinsschritt rechnet zwar praktisch niemand. Lediglich ein paar verwegene Anleger gehen von einem Zinsschritt nach oben aus. Doch das sind nicht einmal drei Prozent. Die US-Notenbank Fed hat zuletzt stets das gemacht, was der Markt auch erwartet hat. Deshalb wäre ein Zinsschritt – in welche Richtung auch immer – eine riesige Sensation. Das erscheint doch sehr unwahrscheinlich. Daher wird vieles darauf ankommen, was Fed-Chef Powell in seiner Erklärung sagen wird, beziehungsweise welchen Ausblick er geben wird. Kann er wirklich Andeutungen machen, die Fed würde die Zinsen erhöhen? Unwahrscheinlich. Zum einen würde er damit US-Präsident Donald Trump erneut gegen sich aufbringen, zum anderen hatte man erst kürzlich gesagt, Zinsanhebungen hingen maßgeblich von der Inflation ab. Und Inflation ist nun weit und breit nicht ersichtlich.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Kurzum: Große Erkenntnisse dürfte die Fed-Sitzung nicht bringen. Aber vielleicht reicht ja schon die Gewissheit, dass die latente Zinserhöhungsangst unbegründet ist, um bei Gold die Bullen wieder ans Ruder zu lassen. Charttechnisch erscheint die Korrektur mittlerweile sehr weit fortgeschritten zu sein. Auch Silber sieht mittlerweile wieder konstruktiv aus. Die nächste große Bewegung könnte bei den Edelmetallen also wieder einmal aus der Lethargie heraus geboren werden. Es wäre nicht das erste Mal.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9