09.12.2019 Markus Bußler

Gold: Seien Sie bereit!

-%
Gold
Trendthema

Der Goldpreis hat am Freitag deutlich Federn lassen müssen. Noch härter traf es Silber. Die Edelmetalle standen unter dem Eindruck eines starken Arbeitsmarktberichts in den USA. Silber rutschte im Zuge des Abverkaufs sogar auf ein neues zyklisches Tief. Diese Woche richten sich alle Blick auf die US-Notenbank Fed, die sich turnusmäßig am Dienstag und Mittwoch trifft und über die Zinsen berät.

Wirft man einen Blick auf das FedWatch Tool, dann ist die Sache eindeutig: 99,3 Prozent der Marktteilnehmer gehen davon aus, dass die Zinsen unverändert bleiben werden. Woher die 0,7 Prozent, die mit einer Zinsanhebung rechnen, ihren Optimismus nehmen, bleibt deren Geheimnis. Immerhin hatte die Fed zuletzt klargemacht, dass die Zinsen nur steigen sollen, wenn auch die Inflation deutlich anziehen wird. Und davon ist weit und breit nun überhaupt nichts zu sehen. Interessanter wird es, wenn wir noch etwas weiter in die Zukunft blicken. Für Mitte 2020 gehen nämlich 33,3 Prozent der Marktteilnehmer von einem Zinsschritt nach unten aus, 7 Prozent rechnen sogar mit zwei Zinsschritten. Von einem Zinsanstieg in den kommenden sechs Monaten gehen nur 0,4 Prozent aus.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Kurzum: Von den Zinsen dürfte am Mittwoch kein Gegenwind für den Goldpreis kommen. Spannender wird – wieder einmal – was Fed-Chef Powell zu den Aussichten zum Besten gibt. Aber hier dürfte er vermutlich erneut sagen, dass die Fed ihre weitere Zinspolitik von den wirtschaftlichen Daten abhängig machen wird. Von daher könnte die Fed-Sitzung in dieser Woche viel Rauch um Nichts sein. Allerdings: 2015 startete die Rallye bei Gold und Silber nur wenige Tage nach der Fed-Sitzung, obwohl damals die Zinsen sogar erhöht worden sind. Gut möglich, dass sich die Geschichte wiederholt und die mittlerweile dreimonatige Korrektur erneut von der Fed-Sitzung beendet wird. Die Chancen stehen gut, dass Charttechniker Avi Gilburt Recht behält, wenn er sagt, die Edelmetalle sind bereit für die nächste Rallye, die uns ins Jahr 2020 führen wird.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten der ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In »Gold – Player, Märkte, Chancen« entführt Markus Bußler die Leser in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfährt der Leser, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie man sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold macht.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 14.09.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-398-0