Zur Optionsschein-Empfehlung des Tages!
28.11.2019 Markus Bußler

Gold 4.000 Dollar? Hier wettet einer Millionen darauf!

-%
Gold

Der Goldpreis tut sich aktuell schwer. Das Edelmetall ist gefangen in einer Konsolidierungsformation. Doch während viele Anleger aktuell eher frustriert sind ob dieser Konsolidierung, die bereits zweieinhalb Monate anhält, wettet in New York ein Trader beziehungsweise institutioneller Investor auf einen kräftigen Preisanstieg bei Gold. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Demnach gab es am gestrigen Mittag in New York einen Block Trade über 1,75 Millionen Dollar, bei dem jemand Gold-Kauf-Optionen erworben hat.Diese Optionen geben dem Inhaber das Recht, innerhalb der nächsten 18 Monate, genauer gesagt bis Juni 2021 Gold zum Preis von 4.000 Dollar zu erwerben. Aktuell kostet eine solche Option auf dem Terminmarkt 3,50 Dollar. Mit anderen Worten: Hier wettet jemand einen Millionenbetrag darauf, dass sich Gold in den kommenden 18 Monaten verdreifachen könnte. „Sie spekulieren damit auf einen schnellen, kräftigen Anstieg“, sagt Tai Wong, Head of metals derivatives trading at BMO Capital Markets, gegenüber Bloomberg in einer Email. Auch wenn 1,75 Millionen Dollar für einen institutionellen Anleger auf den ersten Blick nach nicht viel Geld klingt – für eine derart außergewöhnliche, manch einer würde vielleicht sagen verrückte Wette ist das doch eine enorme Summe, die in New York mit Erstaunen zur Kenntnis genommen wird.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Natürlich handelt es sich hierbei wirklich um ein extrem spekulatives Investment und wer der oder die Käufer sind, werden wir nicht erfahren – außer natürlich man wird in einigen Jahren einen Film darüber drehen wie bei „The big short“. Dennoch zeigt dieses Beispiel, dass die Wall Street sehr wohl Interesse an dem Thema Gold zeigt und einige mit größeren Bewegungen bei dem Edelmetall rechnen. Kurzfristig freilich kommt es darauf an, dass Gold seine Konsolidierung beendet und die nächste Aufwärtsbewegung startet. Heute ist New York übrigens aufgrund von Thanksgiving geschlossen, morgen, am Black Friday, findet ein verkürzter Handel statt. Aber vielleicht bietet ja der Black Friday tatsächlich die Möglichkeit ein Schnäppchen bei Gold zu machen, das sich in wenigen Monaten auszahlt.