25.07.2019 Michel Doepke

Evotec schießt auf neues Mehrjahreshoch: Top-News aus der Bayer-Allianz

-%
Evotec
Trendthema

Evotec kann über erfreuliche Nachrichten aus der Partner-Pipeline berichten: Demnach habe Bayer über positive Ergebnisse einer Phase-IIa-Studie mit der Substanz BAY1817080 zur Bewertung der Sicherheit, Wirksamkeit sowie des Dosierungsbereichs zur Behandlung von chronisch refraktärem Husten informiert. Dieser Wirkstoff ist aus der Multi-Target-Allianz zwischen Evotec und Bayer hervorgegangen.

Laut der Mitteilung von Evotec zeigte die vorläufige Bewertung, dass alle primären Endpunkte erreicht wurden und sich BAY1817080 in der Studie als sicher und gut verträglich erwiesen habe.

Wenn Bayer das Projekt nun in die entscheidende dritte Phase der klinischen Entwicklung überführt, würde Evotec erneut in den Genuss einer Meilensteinzahlung kommen. Die Phase-2-Studiendaten hatte das Bankhaus Lampe bereits im März als potenziellen Kurstreiber auf der Agenda.

Evotec (WKN: 566480)

Und diese erweisen sich als Kurstreiber: Die Evotec-Aktie kann über zwei Prozent zulegen und die Marke von 27 Euro deutlich hinter sich lassen. Damit notieren die Papiere auf einem neuen Mehrjahreshoch. Investierte Anleger sollten unbedingt an den Papieren festhalten. Nächstes Ziel: 30 Euro.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6