26.06.2014 Michael Schröder

Deutsche Telekom: Massives Kaufsignal in Sicht – wann sprintet die T-Aktie los?

-%
DAX

Die Aktien der Deutschen Telekom stehen unmittelbar vor einem massiven Kaufsignal. Kann das DAX-Schwergewicht den Widerstand bei 13 Euro überwinden, wäre der Weg für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung geebnet. Gerüchte, Spekulationen oder erste Fakten über Fortschritte beim Verkauf der Tochter T-Mobile US könnten den notwendigen Impuls liefern.


Die Deutsche Telekom und drittgrößte US-Mobilfunker Sprint nähern sich Kreisen zufolge bei den Verkaufsverhandlungen für T-Mobile US an. Die beiden Unternehmen stünden kurz vor einer Einigung über wichtige inhaltliche Bedingungen wie den Preis und die Struktur des Angebots sowie die Zahlung im Falle eines Scheiterns, berichtete zuletzt die Nachrichtenagentur Bloomberg. Sprint wolle den Kaufpreis je zur Hälfte in bar und Aktien entrichten. Die Amerikaner bewerteten die Tochter der Bonner mit 40 Dollar je Aktie.

Eine Vereinbarung könnte bereits im Juli erfolgen. In der Vergangenheit haben bereits die Diskussionen über mögliche Fortschritte beim Verkauf der Tochter T-Mobile US die DAX-Aktie antreiben. Daran sollte sich auch im Juli nichts ändern. Gelingt der Ausbruch über das alte Jahreshoch bei 13,15 Euro, dürfte sich der Aufwärtstrend fortsetzen. DER AKTIONÄR sieht das Kursziel weiterhin bei 16,00 Euro. Ein Stopp bei 10,50 Euro sichert investierte Anleger ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0