14.02.2008 DER AKTIONÄR

Deutsche Post: Razzia bei Post-Chef / Zumwinkel verhaftet (Stellungnahme von B. Bienioßek, Staatsanwaltschaft Bochum)

-%
DAX
Trendthema

Klaus Zumwinkel, Vorstandschef der Deutschen Post, ist in das Fadenkreuz der Staatsanwaltschaft gerückt. Das Privathaus sowie sein Büro wurden durchsucht. Nach ZDF-Informationen liegt gegen Zumwinkel ein Haftbefehl wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung vor. Zumwinkel soll 10 Mio EUR am Fiskus vorbei nach Liechtenstein geschleust haben. Die Polizei nahm Zumwinkel nach der Hausdurchsuchung mit. Nach dem Beitrag: Stellungnahme von Bernd Bienioßek, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Bochum.