7 Optionsscheine mit Chance auf Verdreifachung!
Foto: Shutterstock
14.09.2020 Jochen Kauper

Daimler-Aktie – Aufwärtstrend intakt

-%
Daimler

Daimler hat im August weniger Autos der Marke Mercedes-Benz an den Großhandel abgegeben als im Vorjahresmonat. So sank der Absatz um 7,4 Prozent auf 168.710 Fahrzeuge, wie das Unternehmen mitteilte. Damit fiel das Minus größer aus als im Vormonat, als zwei Prozent weniger abgesetzt wurde. Dagegen stieg der Großhandelsabsatz von Vans um ein Prozent auf 29.145 Stück. Allerdings hatte Daimler auch hier im Juli mit einem Plus von 8,5 Prozent deutlich besser abgeschnitten.

Festzuhalten bleibt, dass sich die Verkaufszahlen nach der Coronakrise weitaus schneller erholen, als im Vorfeld von vielen Experten angenommen.

Der Newsflow bei Daimler bleibt positiv. Amazon orderte 1.800 Elektro-Transporter. Hinzu kommen neue Kooperationen mit CATL, Farasis Energy und Nvidia. Auch die Vorstellung der neuen S-Klasse passt ins Bild, sowie die Eröffnung der „Factory56“, eine komplett neue, rundum vernetzte und digitalisierte und CO2-neutrale Fabrik.

Daimler (WKN: 710000)

Die Daimler-Aktie setzt ihren Aufwärtstrend fort. Nachdem der Abwärtstrend aus dem Jahr 2018 bei 42,30 Euro überwunden wurde, knackte das Papier auch den horizontalen Widerstand bei 45,50 Euro. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen. Das nächste Etappenziel lautet 50,00 Euro. Wird auch diese Hürde genommen, liegt der nächste horizontale Widerstand bei 55,00 Euro.


(Mit Material von dpa-AFX).

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.



Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1