9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: iStockphoto
28.07.2021 Markus Bußler

Credit Suisse: Bei Gold ist es nur eine Frage der Zeit

-%
Gold

Der Goldpreis bewegt sich am Fed-Tag kaum. Das Edelmetall pendelt um den Schlusskurs von gestern. Silber kann ganz leicht zulegen. Doch es darf bezweifelt werden, dass sich Anleger aus der Deckung wagen, bevor die US-Notenbank heute ihre Zinsentscheidung bekannt gegeben hat. Die Credit Suisse glaubt aber, es sei nur eine Frage der Zeit, bis der Goldpreis wieder Richtung 1.900 Dollar steigt.

Die Rohstoffanalysten der Credit Suisse erklären, dass die realen Renditen unter dem Niveau des letzten Jahres liegen, als der Goldpreis um die 2.000 Dollar notierte. „Der niedrigere reale Zinssatz wird durch eine erhöhte Nachfrage nach inflationsgebundenen Staatsanleihen angesichts der Bedenken über die Auswirkungen der Delta-Variante auf das US-Wirtschaftswachstum verursacht“, so die Analysten. „Es scheint, dass sich der Goldpreis in den letzten Wochen etwas von der TIPS-Rendite abgekoppelt hat, aber wir gehen nicht davon aus, dass dies von Dauer sein wird, was auf ein kurzfristiges Aufwärtspotenzial für Gold hindeutet. Wir gehen weiterhin davon aus, dass der Goldpreis Ende 2021 bei 2.000 Dollar liegen wird.“

Während die sinkenden Anleiherenditen ein wichtiger Treiber für den Goldpreis bleiben, fügte die Credit Suisse hinzu, dass das Edelmetall ein attraktiver Portfoliodiversifikator gegen die extreme globale Verschuldung und die wachsende Popularität von Kryptowährungen bleibt.

Die Analysten der Credit Suisse sind der Meinung, dass die geldpolitischen Risiken eher auf der dovishen Seite liegen. „Wir gehen davon aus, dass die akkommodierende Politik noch einige Zeit anhalten wird“, so die Analysten.

Obwohl sich der Goldpreis in letzter Zeit relativ schwach entwickelt hat, stellt die Credit Suisse fest, dass er immer noch einen erheblichen Wert für den Bergbausektor generiert. Die Bank bekräftigte erneut, dass ihre Top-Picks im Bergbausektor folgende sind: Agnico Eagle, Barrick Gold, Endeavour Mining, Kinross, Newmont und Yamana Gold.

Gold (WKN: CG3AB0)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.
Gold - Player, Märkte, Chancen

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9