Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
02.01.2019 Florian Söllner

BVB-Aktie: Kaufsignal und Depot-Aufnahme wegen Pulisic-Deal

-%
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund startet mit einem Geldregen ins neue Jahr: Für 64 Millionen Euro wechselt der BVB-Star Christian Pulisic zum FC Chelsea. Zudem wird der Mittelfeldspieler noch bis zum Saisonende an die Dortmunder ausgeliehen.

Starkes Gewinnplus

Auch im Detail macht der Deal Spaß: „Mit der Realisierung dieses Transfergeschäftes erwartet die Geschäftsführung auf der Grundlage der derzeitigen Planungen bereits jetzt einen Jahresüberschuss in zweistelliger Millionenhöhe für das gesamte Geschäftsjahr 2018/2019. Die bisherige veröffentlichte Gewinnpro­gnose eines niedrigen einstelligen Millionengewinns wird damit nicht mehr aufrechterhalten“, teilte Borussia Dortmund mit. 

Der Marktwert von Pulisic beträgt laut transfermarkt.de derzeit 50 Millionen Euro. Es ist also ein guter Deal für den BVB. Pulisic kam im Januar 2015 von Pennsylvania Classics zum BVB. Im Anschluss kickte er in der U17 und in der U19 der Schwarz-Gelben. In der Bilanz des BVB ist Pulisic mit Null Euro bewertet.

Depot-2030-Aufnahme

Angeblich befindet sich der BVB bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für Pulisic. Ganz oben auf der Wunschliste von Trainer Lucien Favre steht Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach. Der Marktwert von Hazard beträgt 38 Millionen Euro.

Hinweis: Die Altempfehlung des AKTIONÄR Hot Stock Report (Ausgabe 23/2016; +91 Prozent) wurde heute auch aufgrund eines starken Kaufsignals erneut ins Depot 2030 aufgenommen. Weitere Begründung im Update an die Abonnenten: „Da die Bewertung weiterhin im Peer-Group-Vergleich günstig, die nächsten Jahre mit steigenden TV-Geldern zu rechnen ist und auch die sportliche Komponente stimmt.“ Details dazu in der neuen Ausgabe des Hot Stock Report, die am Freitag erscheint.

 

 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Borussia Dortmund - €
JUVENTUS FOOTBALL - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6