Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: AUTO1 Group AG
25.11.2021 Jan Paul Fóri

Auto1: Horror-Performance geht weiter

-%
Auto1

Am 4. Februar herrschte Partystimmung an der Frankfurter Börse: Der Gebrauchtwagenhändler Auto1 wagte im Jahr 2021 als erstes Unternehmen den Sprung auf das Börsenparkett. Bereits der erste Kurs lag um satte 45 Prozent über dem Ausgabepreis von 38 Euro. Noch am ersten Handelstag stieg die Aktie auf ein Rekordhoch bei 56,80 Euro. Im Anschluss kam es zur Katastrophe. 

Bereits am dritten Handelstag fielen die Papiere des Gebrauchtwagenhändlers, der sich mit einem vollständig digitalen Kaufprozess und einem Arbitrage-Ansatz von der Konkurrenz abheben will, kurzzeitig unter die 50-Euro-Marke. Die Talfahrt setzte sich seitdem, von kurzweiligen Gegenbewegungen abgesehen, konstant fort: Mitte Mai durchbrach der Kurs die 40-Euro-Marke, im Juni fielen die Papiere erstmals unter 35 Euro. Am heutigen Donnerstag markierte die Aktie ein neues Rekordtief bei 25,20 Euro. Wann die Papiere erstmals unter 25 Euro notieren, scheint damit nur noch eine Frage der Zeit. 

Denkbar schlecht fällt dementsprechend die bisherige Performance aus: Gemessen am heutigen Schlusskurs von 25,60 Euro hat die Auto1-Aktie gegenüber dem Ausgabepreis von 38 Euro rund 33 Prozent eingebüßt. Vergleichen mit dem Rekordhoch von 56,80 Euro steht ein Verlust von knapp 55 Prozent zu Buche. 

Grund für die Talfahrt des Online-Gebrauchtwagenhändlers ist die anhaltend hohe Bewertung: Zum Börsengang wurde Auto1 mit einer Marktkapitalisierung von rund zehn Millionen Euro bei einem für das Jahr 2021 geschätzten Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) von 2,3 bewertet. Der US-Konkurrent Carmax wurde zu diesem Zeitpunkt hingegen mit einem erwarteten 2021er-KUV von 0,9 und einer Marktkapitalisierung von umgerechnet 17 Milliarden Euro bewertet. Trotz der Kursverluste ist die Auto1-Aktie weiter deutlich höher bewertet als die Peergroup (siehe Tabelle unten) und wirtschaftet zudem defizitär. Der Bewertungsaufschlag ist daher – trotz des leicht höheren Umsatzwachstums – nicht gerechtfertigt. 

Unternehmen Marktkapitalisierung KGV 2021e KUV 2021e Umsatzwachstum YoY
Auto1 5,3 Mrd. € - 1,2 63%
Carmax 21,0 Mrd. € 19 0,8 49%
Kamux 0,5 Mrd. € 16 0,5 23%
Tradingview.com
Der Aktienkurs von Auto1 hat sich gegenüber dem Rekordhoch mehr als halbiert

Für Anleger der ersten Stunde ist die Auto1-Aktie ein Desaster. Wann die Papiere den Abwärtstrend verlassen ist ungewiss. Aus Sicht des AKTIONÄR ist die Aktie derzeit kein Kauf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Auto1 - €