10.07.2014 Thorsten Küfner

Allianz-Aktie marschiert weiter

-%
Allianz
Trendthema

Die Aktie der Allianz war an den vergangenen Handelstagen einer der stärksten Werte im DAX. Seit dem Ausbruch aus dem Abwärtstrend legt der Kurs stetig zu. Weiteren Rückenwind erhielten die Anteilscheine des Münchner Versicherungsriesen nun auch noch von einer neuen Analyse von Kepler Cheuvreux. Das Analysehaus hat die Einstufung für die Papiere der Allianz vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 143 Euro belassen. Das zweite Quartal des Versicherers dürfte mit einem Umsatzwachstum von fünf Prozent solide ausgefallen sein, schrieb Analyst Atanasio Pantarrotas in seiner jüngsten Studie. Die Aktie ist einer der bevorzugten Werte des Experten im Sektor.

Aktie bleibt attraktiv

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Allianz zuversichtlich gestimmt: Die nach wie vor günstig bewertete Aktie der Allianz bleibt weiterhin attraktiv. Auch charttechnisch betrachtet sieht es derzeit gut aus. Anleger, die sich die DAX-Titel in ihr Depot gelegt haben, sollten den Stoppkurs bei 115,00 Euro setzen.
(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4