Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
10.07.2014 Thorsten Küfner

Allianz-Aktie marschiert weiter

-%
Allianz

Die Aktie der Allianz war an den vergangenen Handelstagen einer der stärksten Werte im DAX. Seit dem Ausbruch aus dem Abwärtstrend legt der Kurs stetig zu. Weiteren Rückenwind erhielten die Anteilscheine des Münchner Versicherungsriesen nun auch noch von einer neuen Analyse von Kepler Cheuvreux. Das Analysehaus hat die Einstufung für die Papiere der Allianz vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 143 Euro belassen. Das zweite Quartal des Versicherers dürfte mit einem Umsatzwachstum von fünf Prozent solide ausgefallen sein, schrieb Analyst Atanasio Pantarrotas in seiner jüngsten Studie. Die Aktie ist einer der bevorzugten Werte des Experten im Sektor.

Aktie bleibt attraktiv

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Allianz zuversichtlich gestimmt: Die nach wie vor günstig bewertete Aktie der Allianz bleibt weiterhin attraktiv. Auch charttechnisch betrachtet sieht es derzeit gut aus. Anleger, die sich die DAX-Titel in ihr Depot gelegt haben, sollten den Stoppkurs bei 115,00 Euro setzen.
(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0