++ Diese 5 bockstarken Aktien sind jetzt ein Kauf ++
Foto: Shutterstock
07.10.2021 Lars Friedrich

Alibaba, Tencent und Co: Starker Anstieg bei China-Aktien – die Gründe

-%
Alibaba

Bereits im Hongkong-Handel konnte der Kurs der Alibaba-Aktie heute mehr als sieben Prozent zulegen. Tencent stieg 5,6 Prozent. Auch andere China-Aktien mit Tech- und Internetbezug, darunter JD.com, Baidu, Netease und Pinduoduo, notieren kurz vor Handelsbeginn in den USA deutlich im Plus. Beginn einer Trendwende?

Ein Grund für den Anstieg: die gestrige Nachricht darüber, dass Charlie Munger im abgelaufenen Quartal Alibaba nicht nur die Treue gehalten, sondern eine bestehende Position sogar deutlich aufgestockt hat (weiterführende Beiträge am Artikel-Ende).

Zudem werden sich US-Präsident Joe Biden und Chinas politischer Führer Xi Jinping noch vor Ende des Jahres (virtuell) treffen. Eine Nachricht, die auf eine gewisse Entspannung im Verhältnis der Supermächte hindeuten könnte.

Charttechnisch hat sich die Lage – zumindest sehr kurzfristig betrachtet – ebenfalls aufgehellt. Alibaba ist beispielsweise bereits in den vergangenen beiden Tagen im Handelsverlauf deutlich gestiegen.

Alibaba (WKN: A117ME)

Abzuwarten bleibt, ob es sich wirklich um den Beginn einer nachhaltigen Trendwende handelt oder – wie stets in den vergangenen Monaten – lediglich um eine kurzfristige Gegenbewegung. Für grundsätzliche Entwarnung ist es demnach zu früh. Wer trotzdem einen Fuß in die Tür stellen möchte, kann das mit einem gestaffelten Einstieg in den WANT Index (Weibo, Alibaba, Netease, Tencent) tun. Mit dem Zertifikat mit der WKN DA0AAZ partizipieren Anleger eins zu eins an der Index-Entwicklung.

Mehr zum Index und den Produkten

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba, Baidu, JD.com.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Alibaba - €
Alibaba Group - €
Tencent - €
Tencent - €
Baidu - €
BAIDU INC. REGISTERED SHARES O.N. - €
Pinduoduo - €
JD.com - €
JD.com A - €
WANT Index - PKT
WANT INDEX (NET RETURN) (EUR) - PKT
WANT NTR Index open end (SON) - €
Netease - €
Netease - €

Buchtipp: Der Freiheitshandel

Politisch und wirtschaftlich ist die demokratische Welt so schwach wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das Konzept „Wandel durch Handel“ ist gescheitert. Vielmehr hat es Diktaturen gestärkt und Demokratien untergraben.

 Freie und offene Gesellschaften sind existenziell gefährdet. Der russische Einmarsch in der Ukraine, der brutale Angriff auf Israel, der wieder salonfähig gewordene Antisemitismus und die wirtschaftliche Abhängigkeit von China müssen ein Weckruf für offene Gesellschaften sein. Es braucht jetzt grundlegende Veränderungen.

 Der einzige wirklich transatlantische Medienunternehmer Europas plädiert für einen Kurswechsel in der demokratischen Handelspolitik. Die Gründung eines neuen wertebasierten Bündnisses der Demokratien: Die Freiheitshandelsallianz.

Der Freiheitshandel

Autoren: Döpfner, Mathias
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 18.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-953-1

Jetzt sichern