Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Shutterstock
29.09.2021 Lars Friedrich

Alibaba: Kursziel deutlich gesenkt – das steckt dahinter

-%
Alibaba

Das sieht schon wieder schwach aus: Nach zwei Tagen mit Kursgewinnen fällt die Alibaba-Aktie heute im US-Handel zunächst rund zweieinhalb Prozent. Ein Grund dafür dürfte auch eine Kurszielsenkung von Analystenseite sein. Begründet wird die negativere Einschätzung aber nicht mit dem Regulierungsdruck auf chinesische Internet-Unternehmen.

Vielmehr rechnet man beim japanischen Finanzhaus Nomura mit einem langsameren E-Commerce-Wachstum im laufenden Quartal aufgrund von makroökonomischen Gegenwinden. Alibaba habe dabei voraussichtlich „die Hauptlast“ zu tragen.

Das Kursziel wurde von 251 auf 190 Dollar gesenkt. Nomura bleibt aber bei einer Kaufempfehlung für die Alibaba-Aktie.

Das Einzelhandelswachstum in China hat sich zuletzt schwächer als erwartet entwickelt. Nomura erwartet für den E-Commerce-Bereich im August gegenüber dem Vorjahr nur noch ein Wachstum von fünf Prozent.

Alibaba (WKN: A117ME)

Der mittelfristige Abwärtstrend bei Alibaba ist intakt. Zudem dürften fallende Bewertungen von Beteiligungen, die gesamtwirtschaftliche Entwicklung und der Regulierungsdruck vorerst weiter auf dem Kurs lasten. Anleger sollten weiter abwarten.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Hat China schon gewonnen?

Sie beobachten sich gegenseitig über den Pazifik hinweg mit Argusaugen und reden übereinander statt miteinander: Längst hat der entscheidende geopolitische Wettstreit des 21. Jahrhunderts zwischen China und den USA begonnen – beides Weltmächte ohne ernsthafte Rivalen. Kishore Mahbubani, renommierter und hervorragend vernetzter Diplomat und Gelehrter, analysiert die tiefen Verwerfungen in den Beziehungen zwischen Peking und Washington. Mit unverstelltem Blick erläutert er die Stärken, Schwächen, Fehler und Eigenheiten Chinas und der USA. In Zeiten schwelender Handelskriege und ständiger politischer Konflikte ist sein Buch ein unverzichtbarer Leitfaden für ein besseres Verständnis der beiden Supermächte – insbesondere des unaufhaltsamen Aufsteigers China.
Hat China schon gewonnen?

Autoren: Mahbubani, Kishore
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 16.09.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-773-5