100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
02.12.2020 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell und BP vor neuem "Superzyklus"? JPMorgan rät zum Kauf

-%
Royal Dutch Shell

Die US-Bank JPMorgan hat den Energiesektor erneut näher unter die Lupe genommen. Analyst Christyan Malek betonte dabei, dass die Erholung der Nachfrage zwar vorerst weiterhin holprig verlaufen könnte, doch für die Öl- und Gasunternehmen zeichnet sich seiner Meinung nach am Horizont bereits ein neuer "Superzyklus" ab. 

Dementsprechend bleibt er für einige der führenden Branchenvertreter zuversichtlich gestimmt. So hat Malek etwa bei Shell sein Anlagevotum von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 1.600 auf 1.700 Britische Pence (umgerechnet 18,95 Euro) erhöht. Beim britisch-niederländischen Konzern lobt er die überdurchschnittlich guten Aussichten für den freien Barmittelzufluss.

Bei BP hat Malek das Kursziel von 425 auf 400 Pence (4,45 Euro) gesenkt, was immer noch satte 56 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. Dementsprechend wurde die Einschätzung mit "Overweight" bestätigt. Seiner Ansicht nach sind bei BP die Erwartungen niedrig und die Bewertung günstig. Daher bleiben die Anteile des britischen Energieriesen seine "Top Idea" innerhalb der Branche.

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

Auch DER AKTIONÄR sieht für die günstig bewerteten Aktien von BP und Shell noch Luft nach oben. Allerdings sollten wegen der enormen Herausforderungen durch die anstehenden Konzernumbauten sowie den Streitigkeiten innerhalb der Opec derzeit nur mutige Anleger zugreifen. Diese sollten ihre Positionen mit Stoppkursen bei 11,10 Euro (Shell) beziehungsweise 2,10 Euro (BP) absichern. 

BP (WKN: 850517)

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3