Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
21.12.2020 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell: Die Kasse klingelt

-%
Royal Dutch Shell

Der Konzernumbau beim Energieriesen Royal Dutch Shell schreitet weiter voran. So hat das britisch-niederländische Unternehmen nun eine Beteiligung an einer Infrastrukturfirma verkauft. Demnach trennt sich Shell von der Beteiligung über 26,25 Prozent an der QGC Common Facilities Company. 

Der Firma gehört wichtige Infrastruktur für das Flüssiggas-Exportterminal Queensland Curtis. Der Verkauf des Anteils an dem Asset in Australien an Global Infrastructure Partners Australia spült Shell 2,5 Milliarden US-Dollar in die Kassen. Dieses Kapital dürfte in den ambitionierten Konzernumbau fließen, bei dem der Energieriese weg von der starken Abhängigkeit vom Öl- und Gasgeschäft kommen will.  

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

Der Deal macht für Shell durchaus Sinn. Viel helfen dürfte diese Meldung der Aktie im frühen Handel jedoch kaum. Vielmehr dürfte der Rückgang der Ölpreise den Kurs belasten. Nach dem kräftigen Kursanstieg der vorangegangenen Wochen ist dies aber kein Grund zur Sorge. Anleger können bei der günstig bewerteten Aktie nach wie vor an Bord bleiben (Stopp: 12,10 Euro).

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3