DER AKTIONÄR Magazin >> jetzt testen
Foto: https://media.daimler.com:443/marsMediaSite/Media/XfmI54IKs08797fe7Y9DFhjnYsq1MlCgRYVi563tKOP27pc2wQ958H05J1Ec8686/43935443
07.07.2021 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Abverkauf - niedrigster Stand seit Mitte Mai – Kaufchance?

-%
Daimler

Die Automobil-Werte standen in den letzten Tagen deutlich unter Druck. Der anhaltende Chipmangel sowie weitere Gewinnmitnahmen bei zyklischen Werten sorgten für fallende Notierungen. Bei Daimler kam noch hinzu, dass Verbraucherschützer Schadenersatz für vom Diesel-Skandal betroffene Mercedes-Kunden erstreiten wollen. Die Aktie ging auf Tauchstation…


Nachdem die Autowerte von dem aktuellen Konjunkturaufschwung und dem starken Trend zur Elektrifizierung in der Branche lange Zeit nach oben getrieben wurden, setzen zuletzt Gewinnmitnahmen ein. Die Einbußen wurden in erster Linie auf den anhaltenden Mangel an Halbleitern weltweit zurückgeführt. Dieser bremse die Autohersteller den zweiten Monat in Folge bei der Fertigung. Analyst Greg Fuzesi von JPMorgan schätzt, dass der Mangel an bestimmten Komponenten auch im dritten Quartal fortdauern dürfte.

Bei Daimler kam erschwerend hinzu, dass Verbraucherschützer Schadenersatz für vom Diesel-Skandal betroffene Mercedes-Kunden erstreiten wollen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) habe deshalb vor dem Oberlandesgericht Stuttgart eine Musterfeststellungsklage gegen den Autobauer Daimler eingereicht, sagte Vorstand Klaus Müller am Mittwoch in Berlin. Die Verbraucherschützer werfen Daimler eine bewusste Manipulation der Abgaswerte vor.

Ergebnis: Die Daimler-Aktie rutschte auf gut 71 Euro auf den niedrigsten Stand seit Mitte Mai ab. Damit wurde auch die wichtige horizontale Unterstützung bei 72,50 Euro unterschritten. Weitere Rücksetzer bis an die 70-Euro-Marke sind möglich. Als Support dient jetzt die langfristige Aufwärtstrendlinie bei rund 68 Euro. Für mutige Anleger bietet sich auf diesem Niveau eine Einstiegschance. Stoppkurs 66,50 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1