3 Top-Picks für bis zu 100% Rendite >> Report lesen
Foto: Shutterstock
21.06.2021 Timo Nützel

BYD: Das sorgt jetzt für Auftrieb

-%
BYD

BYD-Anleger haben in der letzten Woche starke Nerven gebraucht. Nach enormen Ausschlägen in beide Richtungen setzte die Aktie des chinesischen E-Autobauers zum Wochenbeginn ihre starke Erholungsbewegung fort. Auch wenn der Chart bereits top aussieht, könnte es heute sogar noch zum nächsten Kaufsignal kommen.

Satte 70 Prozent Gewinn stehen bei der BYD-Aktie seit Mitte Mai zu Buche. Die massiven Kursverluste, die aus der branchenweiten Korrektur zwischen Februar und Mai resultierten, sind damit nahezu wieder ausgeglichen. Nachdem der Wert Anfang Juni eine V-Formation aufgelöst hatte (DER AKTIONÄR berichtete), generierte er im Zuge seines Höhenflugs noch weitere Kaufsignale.

Zum einen durchbrach er vor rund zwei Wochen die 100-Tage-Linie bei 199 Hongkong-Dollar (HKD). Zum anderen testete der Kurs vergangene Woche erfolgreich die kurzfristige Aufwärtstrendlinie bei 205 HKD. Aufgrund dieses Kaufsignals gelang der nachhaltige Sprung über den Widerstand, der vom 23,6%-Fibonacci-Retracement bei 222 HKD und dem Zwischenhoch bei 225 HKD ausgeht. Kann der Titel nun über dem horizontalen Widerstand bei 235 HKD schließen, dürfte es innerhalb der nächsten Wochen dynamisch bis an das Allzeithoch bei 278,40 HKD gehen.

Chart von Tradingview.com
BYD in Hongkong-Dollar

Die BYD-Aktie legt wieder eine starke Rallye hin. Die letzte Trading-Chance ging damit voll auf. Der empfohlene Schein (WKN MA23P4) steht 160 Prozent im Plus. Trader, die noch immer investiert sind, lassen den Schein bis zum Allzeithoch weiterlaufen und ziehen den Stopp auf 13,50 Euro nach.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BYD - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot