17.04.2014 Stefan Sommer

DAX ohne klaren Trend: BASF, ProSiebenSat.1, Lanxess, Adidas, LPKF Laser im Fokus

-%
Lanxess
Trendthema

Nach den Kursturbulenzen im bisherigen Wochenverlauf hat der deutsche Aktienmarkt am letzten Handelstag vor Ostern keine einheitliche Richtung gefunden. Während beim DAX enttäuschende Quartalszahlen von SAP etwas auf die Stimmung drückten, erholten sich der Nebenwerteindex MDAX und das Technologiebarometer TecDAX weiter von ihren zu Wochenbeginn erlittenen Verlusten.

Im frühen Handel trat der deutsche Leitindex zuletzt bei 9308,23 Punkten auf der Stelle. Für den MDAX dagegen ging es um 0,39 Prozent auf 16 033,65 Punkte nach oben und der TecDAX stieg um 0,68 Prozent auf 1195,57 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone verlor 0,19 Prozent auf 3133,20 Punkte.

Die Märkte zeigten sich von der weiterern Zuspitzung im Ukraine-Konflikt unbeeindruckt, schrieb Investmentanalyst Uwe Streich von der Landesbank Baden-Württemberg. Bei einem Angriff prorussischer Aktivisten auf einen Stützpunkt der Nationalgarde im südostukrainischen Mariupol sind nach offiziellen Angaben mindestens 3 Menschen getötet und 13 verletzt worden. In Genf hat mittlerweile ein internationales Krisentreffen begonnen, bei dem Möglichkeiten für eine politische Lösung des Ukraine-Konfliktes ausgelotet werden sollen.

BASF-Aktie: Die neusten Schätzungen der Analysten

Die DZ Bank hat die Kaufempfehlung für BASF vor den Quartalszahlen am 2. Mai bekräftigt. Analyst Peter Spengler rechnet mit einem guten Jahrsstart für die Industrie- und Agrochemie-Aktivitäten des Konzerns. Dagegen dürfte das Öl- und Gasgeschäft deutlich schwächer abschneiden als vor einem Jahr, schrieb der Experte in einer aktuellen Studie. Insgesamt sieht er die Ludwigshafner vor einem guten Jahr. Den fairen Wert für den Chemiekonzern beziffert Spengler bei 87 Euro.

Real-Depot-Wert ProSiebenSat.1: Wende bei der Dividendenperle – Aktie gibt Gas

Nachdem die Aktie von ProSiebenSat.1 zuletzt deutlich unter Druck geraten ist, zählt der Medienriese am Donnerstag zu den Top-Gewinnern im MDAX. Der Konzern hat das gute Kapitalmarktumfeld genutzt und seine Finanzierung neu aufgestellt. Fundamental bleibt die Lage beim Dividendenriesen weiterhin gut.

Chart-Check Lanxess: Jetzt zählt es – hält die Unterstützung?

Die Lanxess-Aktie notierte in dem turbulenten Marktumfeld der vergangenen Handelswoche relativ stabil. Nichtsdestotrotz gab der Kurs nach und notiert aktuell im Bereich der wichtigen horizontalen Unterstützung bei der 54-Euro-Marke.

Adidas: Kursrutsch – Aktie weiter unter Druck

Die Adidas-Aktie weitet die deutlichen Verluste seit Jahresbeginn weiter aus. Seit Anfang Januar hat der Sportartikelhersteller bereits über 20 Prozent verloren. Am Donnerstag zählen die Papiere mit einem Minus von knapp 2,5 Prozent erneut zu den schwächsten Werten im DAX. Eine Studie der Deutschen Bank belastet den Kurs.

Top-Gewinner LPKF Laser: Das war wichtig!

Am Donnerstag ist der Aktie von LPKF Laser die Trendwende gelungen. Nachdem die Papiere zuletzt deutlich unter Druck geraten waren, liegt der Laser-Spezialist heute mit einem deutlichen Plus mit an der Spitze des TecDAX. Aus charttechnischer Sicht war diese Reaktion enorm wichtig.

(Mit Material von dpa-AFX)