30.06.2014 Alfred Maydorn

YY: 400-Prozent-Aktie startet durch – Kursziel angehoben

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie des chinesischen Social Network YY legt schnellt am Montag an der New Yorker Börse um über drei Prozent nach oben und erreicht mit 77 Dollar das höchste Niveau seit Anfang April. Jetzt kann die Aktie wieder ihre Jahreshöchstkurse von knapp 90 Dollar angreifen. Langfristig verfügt der Titel allerdings über noch weitaus mehr Kurspotenzial.

Dass es noch einmal 400 Prozent werden, die der Titel seit Anfang 2013 zugelegt hat, ist zwar nicht zu erwarten, aber die Aktie von YY hat aufgrund ihrer ausgesprochen attraktiven Bewertung vom aktuellen Niveau aus durchaus Verdopplungspotenzial.

Auf Basis der Gewinnschätzungen für das kommende Jahr hat YY derzeit ein KGV von 23. Das ist nicht nur im Branchenvergleich unangefochten günstig, sondern auch weitaus niedriger als bei der ersten Empfehlung im AKTIONÄR im März 2013. Das ist erstaunlich, denn damals notierte die Aktie bei gerade einmal 12 Euro, heute ist sie mit 56 Euro mehr als viermal so teuer.

Attraktiv bewertet

Und auch im Vergleich mit Facebook oder Twitter ist das auf Karaoke und Gaming spezialisierte chinesische Social Network ein echtes Schnäppchen. So liegt das 2015er-KGV von Facebook mit 37 um mehr als 50 Prozent über dem von YY, das von Twitter ist mit 163 sogar mehr als sieben Mal so hoch.

Und YY wächst dabei deutlich schneller als die US-Konkurrenz. Im ersten Quartal 2014 hat YY seinen Nettogewinn um 143 Prozent auf 0,56 Dollar pro Aktie erhöht und damit die Erwartungen der Analysten von 0,50 Dollar klar übertroffen. Für das zweite Quartal wird ein weiterer Gewinnanstieg auf 0,58 Dollar pro Aktie erwartet.

Neues Kursziel 100 Euro

Durch den jüngsten Anstieg der Aktie hat sich auch die Charttechnik weiter verbessert. Kurzfristig ist jetzt mit einem Anstieg in Richtung des bisherigen Allzeithochs von 90 Dollar (66 Euro) zu rechnen, das 12-Monatskursziel des AKTIONÄR wird auf 135 Dollar oder umgerechnet 100 Euro angehoben.