Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
04.06.2020 Florian Söllner

„Wumms“ für Tesla und Nel. Geldregen für Wasserstoff und E-Auto – Daimler und Co stehen im Regen

-%
Nel

Nach dem Jahrhundert-Einbruch in der Wirtschaft kommt nun das Mega-Konjunkturpaket. Während klassische Industrien wie Verbrennerautos von BMW, VW und Daimler weitgehend im Regen stehen gelassen werden, sind Tesla und Nel die großen Gewinner. Der E-Mobilität Wasserstoff Index entwickelt sich entsprechend gut.

Es fehlt eine Kaufprämie für abgasarme Benziner und Dieselautos. Doch für Elektroautos von Tesla und Co wird die Kaufprämie sogar verdoppelt. SPD-Minister Olaf Scholz: „Heute haben wir ein Bündel an Maßnahmen vereinbart, die das Ziel haben: Mit Wumms aus der Krise kommen.” Bis 40.000 Euro Listenpreis steigt der Zuschuss für Elektroautos auf 6.000 Euro von bisher 3.000 Euro.  Das Model 3 dürfte davon profitieren, das neue Model Y jedoch nicht. 

Wachstum bis 2030 und 2040: Wasserstoff

Auch die Wasserstoffstrategie wurde durchgewunken. 5.000 MW Kapazitäten für Wasserstoff werden laut Energate bis 2030 aufgebaut. Bis 2035 und 2040 sollen sogar weitere 5.000 MW gefördert werden. Auch die Beimischung von Wasserstoff zu Flugbenzin werde geprüft. Kosten des Geldregens für die Wasserstoff-Branche: rund sieben Milliarden Euro.

Nel (WKN: A0B733)

Tesla und die Batterieaktie Samsung SDI sind Gewinner der Entscheidungen der Bundesregierung. Großer Profiteur sind vor allem auch Wasserstoff-Infrastrukturanbieter wie Linde und Nel. Nel gewinnt auch dank Nikola-Aufträgen alleine heute über 20 Prozent.

Schnelle Wasserstoff-Gewinne: Neuer Kauf!

Wir haben unsere Altempfehlung Nel am 25. Mai erneut ins Depot 2030 gekauft. Das Plus für Leser des AKTIONÄR Hot Stock Report: Erfreuliche 60 Prozent innerhalb weniger Tage. Das Depot 2030 hat damit frühzeitig die 100-Prozent-Plus-Schwelle geknackt. Am Freitag erscheint die nächste Ausgabe. Es geht weiter: Morgen wird es einen neuen Kauf geben. Einfach hier für das grüne Depot 2030 freischalten und alle Trades exklusiv per Mail und SMS erhalten.

Grünes Depot 2030

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6