31.05.2016 Werner Sperber

Wirecard: Dann ist die Zeit zum Verkaufen

-%
Wirecard
Trendthema

Die Sachkenner des Heibel-Ticker schreiben, Wirecard schwimmt auf der Welle der sogenannten FinTechs mit und erobert sich eine Nische, in der die Sicherheitsanforderungen nicht ganz so hoch sind. Daher wird dem Unternehmen immer wieder vorgeworfen, das Geschäftsmodell begünstige die Abrechnung zweifelhafter Geschäfte. Bis heute ist Wirecard jedoch kein eigenes Verschulden nachzuweisen gewesen. Wirecard dürfte auch im laufenden Jahr von der Modeerscheinung FinTech profitieren. Mit einem KGV von 19 für das nächste Jahr ist der Konzern bei einem Wachstum von 20 Prozent angemessen bewertet.

Anleger sollten deshalb die Aktie nach Ansicht der Sachkenner des Heibel-Ticker nicht allzu lange halten, denn der Wettbewerb nimmt zu und Wirecard wird sich bald etablierten Unternehmen wie Visa oder Mastercard stellen müssen. Anleger sollten die Aktie deshalb bei einer Bewertung mit einem KGV von 25, also einem Kurs von 48 Euro, verkaufen.