Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
04.06.2020 Florian Söllner (Hot Stock Report)

Wasserstoff marsch: Nel und ITM folgt heute Amazon-Partner Plug Power!

-%
Nel

Es ist kein Geldregen, es ist eine regelrechte Flut an Fördergeldern, die nun auf grüne Energien wie die Brennstoffzelle niederprasselt: Wasser(stoff) marsch. Die AKTIONÄR-Empfehlung ITM haussiert und die Depot-2030-Aktie gewinnt alleine heute 20 Prozent. Jetzt startet auch Plug Power durch. Impuls dafür: Barclays hat gerade das Coverage mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von sieben Dollar für das Mitglied des E-Mobilität Wasserstoff Index gestartet.

Denn es gibt viel Rückenwind durch Förderungen. 5.000 MW Kapazitäten für Wasserstoff werden laut Energate bis 2030 aufgebaut. Bis 2035 und 2040 sollen sogar weitere 5.000 MW gefördert werden. Spannend für Ballard, Powercell und Plug Power: Auch Brennstoffzellen-Transporter werden Rückenwind erhalten.

Nel (WKN: A0B733)

Bereits im Dezember schrieb uns Plug-Power-CEO Andy Marsh: „Wir sind auf rapides Wachstum fokussiert.“ Auch und vor allem mit bestehenden Kunden wie Amazon und Walmart, die ihre E-Commerce-Lager mit Wasserstoff-Fahrzeugen managen.

Wasserstoff boomt auch in der Krise

Der Hot Stock Report hat das Papier vor zwei Wochen im Depot 2030 nachgekauft und berichtet: Die Brennstoffgabelstapler sind wegen Rekordbestellungen bei Amazon und Co im Einsatz wie nie. Selbst das Weihnachtsgeschäft wurde getoppt. Während die Nachfrage nach Öl und Diesel temporär um 40 Prozent einbrach, berichtet Plug Power über ein 18-prozentiges Wachstum der Nachfrage nach sauberem Wasserstoff. Plug-Power-Fahrzeuge fahren anders als Batteriegabelstapler Tag und Nacht und bewegen bereits 25 Prozent aller Supermarkt-Lebensmittel in den USA. „Definitiv“ arbeite man an neuen Wasserstoff-Drohnen, so Plug-Power-Boss Andy Marsh mir gegenüber.

Depot 2030

Wasserstoff-Gewinne: Neuer Kauf am Freitag, den 5. Juni

Wir haben unsere Altempfehlung Nel am 25. Mai erneut ins Depot 2030 gekauft und hatten die Plug-Power-Position ausgebaut. Das dynamische Depot 2030 hat damit heute frühzeitig die 100-Prozent-Plus-Schwelle geknackt. Am Freitag erscheint die nächste Ausgabe. Es geht weiter: Morgen wird es einen neuen Kauf geben. Gerne hier für das grüne Depot 2030 freischalten und alle Trades exklusiv per Mail und SMS erhalten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6