19.03.2019 Thorsten Küfner

TUI: Das Wachstum geht weiter!

-%
TUI
Trendthema

Mit der TUI-Aktie ging es steil bergab, nachdem der Konzern überraschend erklärt hatte, dass man im laufenden Geschäftsjahr nicht wie in den vorherigen Jahren den Gewinn steigern werde, sondern man nur mit einer stabilen Entwicklung rechne. Allerdings gibt es einen Bereich, in dem der Touristikriese weiterhin stetig wächst.

Und das ist das Kreuzfahrtgeschäft. Hier glänzt TUI nach wie vor mit einer extrem hohen Auslastung, stattlichen Erträgen pro Kunde und stabilen Wachstumsraten (25 Prozent im ersten Quartal des Fiskaljahres 2018/19). Um auch in Zukunft weiter vom Kreuzfahrt-Boom zu profitieren, hat TUI bereits vorgesorgt und eine Reihe zusätzlicher Schiffe bestellt. So soll die Flotte der exklusiven Hapag Lloyd in den nächsten Jahren von drei auf sechs verdoppelt werden. Auch TUI Cruises soll weiter wachsen:

Quelle: TUI

Während die Auslastungen bei TUI Cruises und Marella Cruises extrem hoch sind, liegen sie bei Hapag Lloyd deutlich niedriger. Dafür glänzt aber dieses hochpreisige Segment mit satten Erträgen pro Kunde:

Quelle: TUI

Nur für Mutige!

Es bleibt dabei: TUI ist ein hervorragend aufgestellter Konzern mit solider Bilanz und guten Perspektiven. Zudem sind die Anteile derzeit historisch günstig bewertet. Dennoch bleibt die Aktie angesichts nicht zu unterschätzender Risiken und des angeschlagenen Charts ein sehr heißes Eisen, weshalb ausnahmslos mutige Anleger hier allmählich erste Positionen aufbauen können.