Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
09.10.2020 Jan Paul Fori

Tesla: Dieses Kursziel ist kaum zu fassen

-%
Tesla

Nachdem Pierre Ferragu von New Street Research zuletzt ein neues höchstes Kursziel von 578 Dollar ausgerufen hat, blasen jetzt die Bären zum Gegenangriff: Die Skeptiker sehen deutliches Abwärtspotenzial voraus. Doch es gibt auch positive News zu vermelden.

Die neuen Kursziele vom Donnerstag sind weiteres Wasser auf die Mühlen der Bären: RBC Capital, Bernstein und GLJ Research sprachen sich allesamt für den Verkauf der Aktie aus. Doch die Kursziele unterscheiden sich deutlich: Die Prognosen reichen von 290 Dollar (RBC) über 180 Dollar (Bernstein) bis hin zu lediglich 40 Dollar (GLJ). Letztere impliziert einen Kursrückgang um rund 90 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom Donnerstag.

Es gib allerdings auch positive News: Laut TheStreet wird Tesla in seiner neuen Gigafactory in Austin nicht nur den Cybertruck produzieren, sondern auch weitere Kapazitäten für die Batterieproduktion aufbauen. Das Nachrichtenportal stützt sich auf Dokumente, die der Autobauer bei der texanischen Kommission für Umweltqualität eingereicht habe.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Am vergangenen Donnerstag schloss die Aktie nahezu unverändert bei 425,92 Dollar. Damit befindet sich Tesla nach wie vor in einer übergeordneten Keilformation. Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch über die Marke von 435 Dollar, könnte der Autobauer wieder Fahrt aufnehmen. Nach unten sichern die Trendlinie bei 400 Dollar sowie die 50-Tage-Linie bei 387,65 Dollar ab. 

DER AKTIONÄR bleibt für Tesla langfristig positiv gestimmt. Bereits investierte Anleger sollten sich von den Kurszielen der Skeptiker nicht verunsichern lassen. Dennoch sollte ein Stopp bei 255 Euro für den Fall einer größeren Kurskorrektur gesetzt werden. 

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8