Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
16.09.2021 Maximilian Völkl

Siemens an der DAX-Spitze - Rekordjagd nicht zu bremsen

-%
Siemens

Im freundlichen Marktumfeld führt die Siemens-Aktie den DAX am Donnerstag deutlich an. Durch das erneute Kursplus von knapp drei Prozent gelingt zudem der Sprung auf ein weiteres Allzeithoch. Die seit Wochen andauernde Rekordjagd geht damit ungebremst weiter. Und die Nachrichtenlage bleibt gut.

So hat die Bank of America erneut eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Vor allem die starken Wachstumsaussichten bei den Digitalen Industrien würden in der aktuellen Bewertung der Sparte nicht angemessen widergespiegelt. Hier könnten positive Überraschungen winken und die Markterwartungen geschlagen werden. Das Kursziel der Bank of America lautet 178 Euro, das damit knapp 20 Prozent über dem aktuellen Preisniveau liegt.

Ein Erfolg war auch der Börsengang der Beteiligung Thoughtworks. Der Konzern berät andere Unternehmen bei Digitalisierungsfragen und hat damit inzwischen einen renommierten Kundenkreis aufgebaut. Die Aktien wurden zu 21 Dollar ausgegeben und damit über der Zielrange von 18 bis 20 Dollar. Inzwischen, am zweiten Handelstag, notiert Thoughtworks (aktuell unter dem Namen Turing Holding gehandelt) bei 29 Dollar und kommt damit auf eine Bewertung von 9,3 Milliarden Dollar. Als Siemens im Januar gemeinsam mit anderen Investoren 720 Millionen Dollar investiert hatte, lag die Bewertung erst bei 4,6 Milliarden Dollar.

Siemens (WKN: 723610)

Bei Siemens läuft es richtig rund. Sowohl bei den Beteiligungen als auch beim eigenen Kerngeschäft wie den Digitalen Industrien ist der DAX-Konzern auf Erfolgskurs. Da überrascht es nicht, dass die Aktie weiter klettert. Anleger lassen die Gewinne beim Basisinvestment laufen.