31.07.2018 Thorsten Küfner

Lufthansa nach dem kräftigen Kurssprung – was ist jetzt zu tun?

-%
Lufthansa
Trendthema

Die Lufthansa hat heute die Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht, dabei den Gesamtjahresausblick bestätigt und positiv überraschen können. Daraufhin schnellte die Aktie regelrecht nach oben und führt nun mit einem Plus von acht Prozent die Gewinnerliste im DAX an. Sollte man nun Gewinne mitnehmen?

Natürlich besteht die Gefahr, dass von den heute angelaufenen Kurszuwächsen in den kommenden Handelstagen möglicherweise ein beträchtlicher Teil im Zuge von Gewinnmitnahmen wieder Geschichte ist. Grundsätzlich gilt aber: „The trend is your friend“. Angesichts der überraschend guten Zahlen und der weiterhin aussichtsreichen Perspektiven ist es durchaus möglich, dass den starken Zahlen von heute nun zahlreiche positive Analystenkommentare folgen. Diese könnten der Aktie weiteren Rückenwind verleihen. Ohnehin ist die Aktie auch nach dem jüngsten Anstieg um fast 20 Prozent ausgehend vom Tief bei knapp 20,00 Euro immer noch ein Schnäppchen: So beläuft sich das KGV lediglich auf 6, das KBV auf einen ebenfalls niedrigen Wert von 1,1.

Stoppkurs nachziehen!
Die Aktie der Lufthansa dürfte auch nach wie vor eher nichts für Anleger mit schwachen Nerven bleiben. Angesichts der zuletzt erfreulichen operativen und charttechnischen Entwicklung können mutige Anleger aber weiterhin zugreifen. Der Stopp sollte nun von 16,50 auf 18,50 Euro nachgezogen werden.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Autor hält Positionen an Lufthansa, die von einer etwaigen aus der Publikation resultierenden Kursentwicklung profitieren.