15.06.2018 DER AKTIONÄR

Lufthansa-Aktie weiter im Sinkflug

-%
Lufthansa
Trendthema

Anand Date, Analyst bei der Deutschen Bank, senkt das Kursziel für die Lufthansa auf 29,10 Euro. Gleichzeitig belässt er die Einstufung auf „Buy“. Die Aktie gibt um über drei Prozent nach.

In der Branchenstudie beschreibt der Experte Schwierigkeiten europäischer Airlines, den Anstieg der Ölpreise vollständig auf die Kunden umzulegen. Aufgrund dessen senkt der Analyst die Gewinnerwartungen für die Lufthansa, AirFrance-KLM und die IAG, obwohl die Nachfrage der Fluggäste auf einem hohen Niveau stabil ist. Trotz der Zielsenkung hat die Lufthansa-Aktie nach Dates Meinung weiterhin reichlich Kurspotenzial.

DER AKTIONÄR ist hier anderer Meinung: Da die Aktie kürzlich unter den nachgezogenen Stopp bei 23,70 Euro gerutscht ist, empfiehlt die Redaktion vorerst an der Seitenlinie abzuwarten. Wer in eine Airline investieren möchte, findet in Easyjet derzeit einen interessanten Konkurrenten zur Deutschen Lufthansa.