Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
13.01.2022 Thorsten Küfner

Hot-Stock Norwegian Air Shuttle: Es geht weiter aufwärts

-%
Norwegian Air Shuttle ASA

Beim norwegischen Billigflieger Norwegian Air Shuttle (NAS) geht es weiter aufwärts. Der Konzern, der nur ganz knapp die Insolvenz vermeiden konnte, befindet sich dank deutlich besserer Bilanzstruktur, einer sehr jungen und effizienten Flotte und einer massiv verringerten Kostenbasis auf einem guten Weg bereits im laufenden Jahr wieder schwarze Zahlen schreiben zu können. 

Für den Monat Dezember meldete NAS nun eine Passagierzahl von 931.917. Zum Vergleich: Im Dezember 2020 waren es lediglich 129.664 Gäste, die an Bord begrüßt werden konnten. Zudem wurde die Kapazität um 153 Millionen auf 1,536 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgeweitet. Die Auslastung belief sich auf 71,3 Prozent und lag damit um 19 Prozentpunkte höher als im Vorjahreszeitraum. 

Norwegian Air Shuttle ASA (WKN: A0BLAH)

Die NAS-Aktie bleibt nach wie vor ein ganz heißes Eisen. Doch Mutige können weiter auf den Turnaround setzen. Ganz wichtig dabei: Ein Stopp bei 0,84 Euro sichert die Positionen vor größeren Verlusten ab. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Norwegian Air Shuttle ASA - €