9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
26.03.2014 Jochen Kauper

Highflyer Paion: Aktie zeigt wieder Lebenszeichen

-%
DAX

Nach dem starken Kursrutsch von rund 4,95 Euro bis im Tief auf 2,99 Euro sendet die Paion-Aktie wieder erste Lebenszeichen. Am Dienstag ging das Papier mit 3,28 Euro aus dem Handel. Damit hat die Aktie nahe der 90-Tage-Linie gedreht. Zu einem Test der Ausbruchslinie bei 2,87 Euro ist es nicht gekommen. Grund für den vorangegangenen Kursrutsch war der Anteilsverkauf des US-Investor Capital Ventures International. Dieser war zuvor im Zuge zweier Kapitalerhöhungen bei Kursen von 1,80 Euro beziehungsweise 2,45 Euro eingestiegen.


Es mehren sich die Anzeichen, als wäre die Verkaufswelle bei Paion ausgelaufen. Zumindest hat sich das Papier vorerst über der Marke von drei Euro stabilisiert. Es bleibt dabei: Paion hat ein sehr interessantes Projekt in der Pipeline. Auf dem aktuellen Kursniveau bietet die Paion-Aktie risikobereiten Anlegern eine hochinteressante Chance.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0