++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
26.08.2019 Michel Doepke

Heimlicher Cannabis-Gewinner: Kaufchance bei Scotts Miracle-Gro

-%
SCOTTS MIRAC.GRO A

Ein heimlicher Cannabis-Gewinner?  Die Rede ist von Scotts Miracle-Gro, einem Spezialisten für Gartenprodukte. Auf die spannende Story hat DER AKTIONÄR bereits in Ausgabe 31/2019 hingewiesen. Dank starker Zahlen zum dritten Quartal ist die Aktie kurze Zeit später auf ein neues Rekordhoch gesprungen. Im Berichtszeitraum kletterten die Erlöse um 18 Prozent auf 1,17 Milliarden Dollar. Gewinnseitig stand ein Gewinn von 3,11 Dollar je Aktie in den Büchern. Analysten rechneten lediglich mit einem Ergebnis von 2,74 Dollar pro Papier. Die Folge: Scotts Miracle-Gro traut sich im laufenden Geschäftsjahr erneut mehr zu. Die Erlöse sollen nun zwischen 16 und 17 Prozent zulegen, unter dem Strich plant das Unternehmen mit einem Gewinn von 4,35 bis 4,50 Dollar je Aktie.

Tochter auf dem Weg in neue Dimension

Die mit Abstand spannendste Geschäftseinheit im Portfolio von Scotts Miracle-Gro ist die Tochter Hawthorne Gardening, die mit der Übernahme von Sunlight Supply in eine neue Dimension wächst. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres schraubten die Nordamerikaner die Umsätze in diesem Segment um knackige 138 Prozent auf 176,3 Millionen Dollar nach oben. Doch die Story rund um Hawthorne Gardening könnte in den kommenden Jahren erst so richtig an Fahrt aufnehmen. Denn mit der Tochtergesellschaft adressiert Scotts Miracle-Gro den boomenden Cannabis-Markt mit hydroponischen Systemen und Düngemitteln.

Dank der zunehmenden Legalisierung von Cannabis in den Vereinigten Staaten verkaufen sich die Produkte von Hawthorne Gardening immer besser. Getrieben wird die Entwicklung zudem durch anorganisches Wachstum. Die Übernahme von Sunlight Supply kostete Scotts Miracle-Gro gerade einmal 450 Millionen Dollar, im Jahr 2017 erzielte die Zielgesellschaft einen Umsatz von 460 Millionen Dollar und ein EBITDA von 55 Millionen Dollar. Ein echtes Schnäppchen, dass Scotts Miracle-Gro und den Aktionären in den kommenden Jahren noch viel Freude bereiten dürfte.

The Scotts Miracl... (WKN: 883369)

Mutige Anleger sollten sich unbedingt eine Position von der profitablen Scotts Miracle-Gro ins Depot legen. Der jüngste Kursrücksetzer ist eine Kaufchance. Stopp: 72,00 Euro.

Hinweis: Dieser Artikel erschien bereits in veränderter Form in der AKTIONÄR-Ausgabe 34/2019, welche für Sie hier als Download zur Verfügung steht.