Die Rally läuft >> wo kaufen, wo Gewinne mitnehmen

North America Cannabis Select

ISIN DE000SLA9L01
39,98
+0,10 %
Passende Produkte zum Handeln
North America Cannabis Select

Icon: North America Cannabis SelectWachstum durch Legalisierung

Im Oktober 2018 erlaubte Kanada als erster G7-Staat den Anbau und Verkauf von Cannabis. Seitdem dürfen Volljährige in Kanada Cannabis in Form von Blüten, Öl, Samen und Pflanzen kaufen, bei sich haben und konsumieren. Seit Oktober 2019 sind in Kanada nun auch Lebensmittel mit Cannabiszusätzen wie Kekse oder Getränke legal (Cannabis 2.0).

Auch in anderen Ländern wird die Legalisierung von Cannabis immer wieder diskutiert. Die Entkriminalisierung ist Treiber für das „grüne Gold“, das auch als wirkungsvolles medizinisches Arzneimittel beliebter wird. Besonders der Wirkstoff Cannabidiol, kurz CBD, gilt als angstmildernd, stresslindernd und schlaffördernd. In der Schmerztherapie, etwa bei chronischen Erkrankungen, ist es allerdings der Wirkstoff THC, der die entsprechende Linderung verschafft. 2021 waren es nach Schätzungen rund 80.000 Patienten allein in Deutschland, die Cannabis von ihrem Arzt aus medizinischen Gründen verschrieben bekamen.

Die größten Cannabis-Märkte sind Kanada und die USA. Immenses Potenzial schlummert laut Experten allerdings auch in Europa: Laut Statista ist bis 2025 ein Umsatz von 3,1 Milliarden Euro möglich.

„High“-Flyer fürs Depot
Dass die Legalisierung und Entkriminalisierung in vielen weiteren wichtigen Ländern vorangetrieben wird, ist die große Fantasie im Cannabis-Sektor. So sehen Branchenexperten ein deutlich höheres Marktpotenzial als bei traditionellen Produkten. Das Cannabis-Marktforschungsunternehmen Prohibition Partners geht beispielsweise beim weltweiten Marktumsatz von einem Anstieg auf bis zu 102 Milliarden US-Dollar bis zum Jahr 2026 aus.

Wer heute schon von der blühenden Zukunft des Cannabis-Marktes profitieren möchte, findet mit dem North America Cannabis Index die beste Gelegenheit dazu. Der Index bildet die Entwicklung der zehn größten Cannabis-Player ab, unter ihnen zum Beispiel Innovative Industrial Properties, Scotts Miracle-Gro, Canopy Growth oder Jazz Pharmaceuticals.

    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J
    Quelle: WKN SLA9L0 - Der Index selbst ist nicht handelbar. Die passenden Produkte finden Sie in der Übersicht.

    Unsere Empfehlungen

    Passend für jeden Anlegertyp finden Sie hier von unseren Experten empfohlene Anlageprodukte auf den Index. Nach der Auswahl des Produktes kopieren Sie die hinterlegte WKN und fügen diese bei Ihrem Broker in das entsprechende Kaufen-Feld ein.

    Anlegertyp WKN Produkttyp Basiswert Geld Brief
    konservativ VE21CB Zertifikat North America Cannabis Select

    Indexzusammensetzung

    Unternehmen Währung Gewichtung
    Innovative Industrial Properties Inc USD 16,12 %
    Tilray USD 15,48 %
    Canopy Growth CAD 15,33 %
    Cronos Group CAD 15,21 %
    SUNDIAL GROWERS INC USD 14,76 %
    Jazz Pharmaceuticals PLC USD 13,69 %
    The Scotts Miracle-Gro Company USD 9,41 %

    Wie handeln Sie einen Index?

    Sie können einen Index nicht direkt kaufen, sondern benötigen ein Produkt, zum Beispiel ein Zertifikat, mit dem Sie an der Kursentwicklung des Basiswertes des Index partizipieren. Je nach Risikoneigung besteht die Möglichkeit, ein Produkt zu wählen, das die Kursentwicklung des Basiswertes 1:1 abbildet, oder Sie können durch Faktorzertifikate Gewinne mit Hebelwirkung erzielen.

    Beispiel: Sie entscheiden sich für ein Faktor-Zertifikat (long) mit dem Faktor 5, dann steigt der Preis des Zertifikats an einem Tag um 5 Prozent, wenn der Basiswert an diesem Tag um 1 Prozent steigt. Entsprechend hoch können auch die Verluste bei einem Rückgang ausfallen.

    DER AKTIONÄR hat im Vorfeld für unterschiedliche Anlegerprofile insgesamt drei Produkte für Sie ausgewählt.
    Weitere Produkte können Sie über die Produktübersicht abrufen.


    Bei den dargestellten Wertpapieren handelt es sich um Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten des Basiswertes sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Eine ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (den endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument (“Prospekt”) zu entnehmen. Bei den Wertpapieren handelt es sich um Produkte, die nicht einfach sind und schwer zu verstehen sein können.

    Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.deraktionaer.de/invest

    Daten werden geladen...
    DER AKTIONRÄR +
    9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
    Jetzt testen