Das sind die Gewinneraktien von morgen!
20.08.2021 Markus Bußler

Gold-Aktien: Vom Flash-Crash zur Rallye

-%
XC0009655157

Gold erholt sich rasch von dem Flash-Crash. Doch die entscheidende Schlacht zwischen Bullen und Bären steht erst noch bevor.

Es war ein Schock am frühen Montagmorgen. Binnen weniger Minuten sackte der Goldpreis im vorbörslichen asiatischen Handel um rund 90 Dollar in die Tiefe. Erst bei 1.680 Dollar – dem Doppelboden aus dem Frühjahr des laufenden Jahres – endete die Talfahrt. Ausgelöst wurde der Flash-Crash durch eine vier Milliarden Dollar schwere Verkaufsorder, die zu einer Zeit, zu der kaum Liquidität herrscht, in den Markt gekommen ist. Doch Gold hielt sich nicht lange in diesem Bereich auf, setzte schon intraday zu einer Erholungsbewegung an und konnte mittlerweile über 120 Dollar vom Tief gutmachen. Ein neuer Aufwärtstrend? Nicht so schnell.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.