Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
30.08.2016 Werner Sperber

FM: Kaufsignal bei Wirecard

-%
Wirecard

Focus Money erinnert an die starken Quartalszahlen von Wirecard. Das Wachstum beim Einkaufen über das Internet belebt das Geschäft des auf die Abwicklung entsprechender Zahlungen spezialisierten Unternehmens. Vorstandsvorsitzender Markus Braun stellte zudem eine „außergewöhnlich gute Geschäftsentwicklung“ für das zweite Halbjahr in Aussicht. Wirecard hat schließlich jüngst den US-amerikanischen und den türkischen Markt für Reisebuchungen erschlossen. Entsprechend steigt der Gewinn solide. Charttechnisch hat die Notierung die 200-Tage-Linie wieder überschritten und damit ein Kaufsignal erzeugt. Die Analysten gestehen dem Kurs durchschnittlich ein Potenzial von 22 Prozent zu. Anleger sollten die Aktie also bis zu Notierungen von 44 Euro kaufen und ihr Investment bei 37 Euro absichern.

Buchtipp: Die Geschichte der Spekulationsblasen

Eigentlich sind wir alle ziemlich schlau. Nur das mit dem Geld klappt nicht so recht … und manchmal geht es sogar richtig schief. Doch warum nur? Mit „Die Geschichte der Spekulationsblasen“ macht sich John Kenneth Galbraith, einer der ganz großen Ökonomen des 20. Jahrhunderts, auf die Suche nach der Antwort. Und er sucht an den richtigen Stellen – den Finanz­katas­trophen der letzten vier Jahrhunderte: der Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts, der Südseeblase im 18. Jahrhundert, den Hochrisiko-Anleihen im 20. Jahrhundert. Mit Geist und Witz erklärt Gal­braith die psychologischen Mechanismen hinter diesen Blasen … damit der Leser sie durchschaut und sich dagegen wappnen kann. Dieses Meisterwerk zum Thema Finanzpsychologie war vergriffen und wird nun im Börsenbuchverlag wieder aufgelegt.

Autoren: Galbraith, John Kenneth
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 19.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-677-6