Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
08.08.2014 Stefan Sommer

Deutsche Telekom: Aktie unter Druck

-%
Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom konnte nicht von ihren Zahlen für das zweite Quartal profitieren. Der DAX-Konzern hat seinen Gewinn deutlich gesteigert, beim Umsatz stagnierte das Unternehmen aber. Ein negativer Analystenkommentar könnte den Druck auf die Aktie weiter verstärken.

Die DZ Bank hat den fairen Wert für Deutsche Telekom nach Zahlen zum zweiten Quartal von 12,50 auf 11,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Der Telekom-Konzern habe solide Ergebnisse präsentiert, die weitgehend den Markterwartungen entsprochen hätten, schrieb Analyst Christoph Bast in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings habe das Unternehmen beim Verkauf des US-Geschäfts einen Rückschlag erlitten. Vor diesem Hintergrund und angesichts der recht hohen Bewertung im Branchenvergleich sieht Bast derzeit nur ein beschränktes Kurspotenzial.

Mit Stopp agieren

Der Druck auf die Aktie lässt auch am Freitag nicht nach. Anleger warten weiterhin auf klare Aussagen, wie es mit der amerikanischen Tochter T-Mobile US weiter geht. Berichte, dass der Verkauf an Sprint gescheitert ist, hatten die Aktie zuletzt unter Druck gebracht. Mit dem Rutsch unter die 12-Euro-Marke hat sich die charttechnische Situation massiv eingetrübt. Anleger beachten den Stopp bei 10,50 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.
Lynch III

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1