Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Daimler
26.11.2021 Timo Nützel

Daimler: Aktie wechselt in Korrekturmodus

-%
Daimler

Die Daimler-Aktie hat sich in dieser Woche von ihrer schwachen Seite gezeigt. Obwohl der Koalitionsvertrag der künftigen Ampel-Regierung dem deutschen Autobauer vor allem beim Ausbau ihres Ladenetzes in die Karten spielt, sorgen nun die Corona-Ängste für das Ende des kurzfristigen Aufwärtstrends. Darauf müssen Anleger jetzt achten.

Bisher lief es für die Daimler-Aktie in den letzten zwei Monaten wie am Schnürchen. Nachdem die horizontale Unterstützung bei 68 Euro erfolgreich getestet wurde, kletterte der Wert steil nach oben. Dabei glückte sowohl der Sprung über die massive Widerstandszone zwischen 77,44 und 77,99 Euro als auch über das Mehrjahreshoch bei 80,41 Euro.

Beflügelt von diesen Kaufsignalen erreichte der Titel Anfang November das charttechnische Kursziel von 88 Euro. Selbst das 2015er-Zwischenhoch bei 91 Euro konnte letzte Woche noch gerissen werden. Nachdem die Aktie bereits am Mittwoch unter die kurzfristige Aufwärtstrendlinie bei 90,30 Euro fiel, sorgt nun die Verunsicherung über die neue Corona-Variante in Südafrika für eine angespannte Stimmung am Gesamtmarkt. Folglich stürzte sie zu Handelsbeginn um rund vier Prozent ab und notiert jetzt nur noch knapp über der Unterstützung am GD50, der bei 82,75 Euro verläuft.

Sollte auch dieser Support keinen Halt bieten, rückt die Kreuzunterstützung bei 80,41 Euro in den Fokus. Diese geht von der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie sowie dem ehemaligen Mehrjahreshoch aus.

Daimler (WKN: 710000)

Nach dem Schock am Morgen ist der kurzfristige Aufwärtstrend beendet. Die Aktie wechselte innerhalb weniger Tage von überkauft zu überverkauft. Solange der GD50 und die eben genannte Kreuzunterstützung halten, besteht noch kein Handlungsbedarf. Der Stopp liegt nach wie vor bei 74 Euro.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1