31.03.2014 Jochen Kauper

Daimler-Aktie sieht charttechnisch vielversprechend aus

-%
Daimler
Trendthema

Zuletzt haben einige Analysten ihre Kursziele für die Daimler-Aktie nach oben korrigiert. Christian Ludwig vom Bankhaus Lampe sieht ein Kursziel von 82 Euro. Zuvor hatte der Experte noch 70 Euro als Zielmarke. Auch die Experten von Goldman Sachs haben das Papier auf der "Conviction Buy List" belassen, das Kursziel wurde um drei auf 86 Euro nach oben geschraubt.


Daimler weiterhin Top
Die Voraussetzungen für weiter steigende Notierungen bei Daimler sind gut.  "Der Markt für Premium-Fahrzeuge ist das am schnellsten wachsende Marktsegment im weltweiten Autogeschäft. So ist in den letzten 13 Jahren, also seit dem Jahre 2000, die Nachfrage nach Premiumautos pro Jahr im Durchschnitt um 4,2 Prozent gewachsen, während der Gesamt-Pkw-Markt weltweit nur ein durchschnittliches Wachstum von 2,9 Prozent pro Jahr im gleichen Zeitraum zu verzeichnen hatte", sagt Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut.




Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4